Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Buchführung neutraler Aufwand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Buchführung neutraler Aufwand
 
Autor Nachricht
Sicisa
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 150

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 19:49:39    Titel: Buchführung neutraler Aufwand

Hi,

ich habe da ein kleines Problem.
Wenn ich neutralen Auwand buchen will und dafür ein Konto einrichte. Richte ich dieses bei den Erfolgskonten oder den Bilanzkonten ein?
Gehört die Abrechnung dieses Kontos in das Betriebsergebnis? Ich glaube nämlich nicht, da neutraler aufwand außerordentlich ist und nichts mit dem eigentlichen Geschäftsbetrieb zu tun hat.

LG
Sicisa
faiblesse
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 18:38:45    Titel:

Der Begriff "neutraler Aufwand" kommt doch aus der Kostenrechnung.

Denn es werden doch aus dem Rechnungskreis I (Fibu) im Rechnungskreis II die neutralen Aufwendungen und Erträge abgegrenzt und nur die Aufwendungen und Erträge in die Kostenrechnung übernommen, die auch direkt dem Geschäftsbetrieb zuzuordnen sind.

Aber da wird nichts gebucht.

Oder was verstehst du unter neutralem Aufwand?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Buchführung neutraler Aufwand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum