Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wettbewerbsstrategie gegen Konkurrenz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Wettbewerbsstrategie gegen Konkurrenz?
 
Autor Nachricht
StasiFunktionär
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 19:59:24    Titel: Wettbewerbsstrategie gegen Konkurrenz?

Gibt es in der Wirtschaftspraxis Wettbewerbstrategien, die darauf ausgerichtet sind Mitbewerber auszuschalten? Also Unternehmen A unternimmt strategische Schritte um Unternehmen B langfristig zur Geschäftsaufgabe zu zwingen. Ist das nach deutschem Recht in der Praxis mit legalen Mitteln möglich sofern eine solche Strategie durch das Unternehmen B nachgewiesen werden könnte? Wie nennt man diese Art von Wettbewerb? Ich möchte mich in diese Thematik einlesen, würde mich über ein paar Stichworte bzw. Empfehlungen freuen.
Goodwill
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 896

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 20:14:20    Titel:

machst mit der frage deinem nickname ja alle ehre...
StasiFunktionär
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 20:49:30    Titel:

Der Nickname wurde rein zufällig gewählt, jetzt reitet nicht darauf rum.

Hat jemand ontopic etwas sinnvolles beizutragen?
pitchblackness
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.07.2009
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 21:02:35    Titel:

Keine Ahnung, ob es dafür Fachwörter gibt, aber denkbar wäre folgende Situation:

Ausgangslage: Angenommen A und B haben die selben Produktionskosten für das selbe Produkt, aber A hat wesentlich höhere finanzielle Rücklagen. Durch Preiswettbewerb bieten beide schon zu Grenzkosten an. Jetzt senkt A seinen Preis noch marginal, macht also Verluste. B kann jetzt entweder beim alten Preis bleiben, damit teurer als die Konkurrenz sein und gar nichts mehr verkaufen (= tot) oder mit der Preissenkung mitgehen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. In letzterem Fall wird A den Schritt wiederholen, immer wieder. Aufgrund der geringeren Rücklagen ist B auch in diesem Fall irgendwann tot.
Einzeller
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 22:03:25    Titel:

Kostenführerstrategie....
jogojogo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2007
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 22:12:19    Titel:

Kostenführerstrategie dient ja wohl nicht dazu um den Wettbewerb auszuschalten!
StasiFunktionär
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 22:12:48    Titel:

Danke für den Hinweis pitchblackness, was du beschreibst hört sich stark nach dem sogenannten Bertrand-Wettbewerb an: http://de.wikipedia.org/wiki/Bertrand-Paradoxon. Die Kosten bzw. der Preis ist allerdings nur ein Faktor von (unendich) vielen. Ich kenne einige Imbisse, die vergleichbare Döner in einer Preisspanne von 2,00€ bis 4,50€ verkaufen und alle Läden exestieren bereits seit mehreren Jahren sind also profitabel.

Was mich interessiert ist eben wie weit ein Unternehmen gehen darf um einen Konkurenten auszuschalten und was die üblichen Wettbewerbsstrategien in so einem Fall sind. Die meisten Wettbewerbsstrategien zielen auf einen Markt ab und weniger darauf einen bestimmten Mitbewerber auszuschalten. Was mich interessiert ist also A gegen B und nicht dass sich ein Unternehmen versucht auf dem Markt gegen andere zu behaupten. Ich wollte mich auf diesem Gebiet einlesen aber weiß nicht so recht wo ich anfangen sollte, hier sind einige Leute vom Fach unterwegs, vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Danke.
Einzeller
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 22:53:25    Titel:

Wenn ich in der Lage bin noch Gewinn zu machen bzw. über einen Zeitraum hinweg kostenneutral zu agieren, selbst wenn die Konkurrenz schon Verlust erleidet, kann ich diese verdrängen!
trundle09
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2007
Beiträge: 468

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2010 - 02:07:56    Titel:

Also was pitchblackness schreibt hört sich eher nach einer Lampfpreisstrategie an. Das größere, liquidiere usw. Unternehmen senkt seinen Preis unter die Kosten des anderen und hofft dass es selbst länger durchhält. (ruionöser Wettbewerb).

Andere Möglichkeiten wären noch, wenn man z.B. Ausschließlichkeitsbindungen macht, d.h. man versucht den Konkurrenten dadurch zunehmend aus dem Markt zu drängen, dass man z.B. alle Zulieferer vertraglich an sich bindet. (siehe wikipedia)


Auch bestimmte Rabattsysteme (z.B: Treuebonus aber durchaus Pay-Back etc) können so wirken.

Gibt sicher noch einiges mehr. An sich gibt es eine Vielzahl an Wettbewerbsverhindernden und - mindernden Praktiken.

Googlen sollte eigentlich zu brauchbaren Ergebnissen führen (wie eigentlich immer).
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Wettbewerbsstrategie gegen Konkurrenz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum