Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Israel und Türkei auf einem Tiefstand
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Israel und Türkei auf einem Tiefstand
 
Autor Nachricht
Tlaloc
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 21 Jan 2010 - 11:38:27    Titel:

Was bitteschön hat der türkische Botschafter mit dem Programm privater, türkischer Fernsehsender zu schaffen? Naja, da die Türkei nicht unbedingt für ihr moderates "nationales Selbstverständnis" bekannt ist und auch Lieberman nicht gerade als zimperlich gilt, ist gute Unterhaltung eigentlich garantiert ...
rundmc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2007
Beiträge: 2074

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2010 - 16:53:04    Titel:

Code:
 Der gerade erst beigelegte Streit zwischen Israel und der Türkei scheint wieder aufzuflammen. Grund ist eine Analyse des israelischen Außenministeriums über den türkischen Regierungschef Recep Tayyip Erdogan. Darin werden Erdogan antisemitische Äußerungen vorgeworfen.

Erdogan trage zu einer "negativen öffentlichen Meinung" über Israel bei, zitierte die israelische Zeitung "Haaretz" aus dem internen Bericht. Kritisiert wird darin  unter anderem, dass Erdogan Israel während des Gaza-Kriegs wiederholt Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen habe. Das bestätigte auch ein israelischer Regierungsbeamter.

Überdies habe der türkische Regierungschef Sprüche wie "Juden können gut mit Geld umgehen" fallen lassen, wobei er sich des antisemitischen Charakters solcher Äußerungen wohl nicht bewusst sei, heißt es in der Analyse.

Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu wies die Kritik zurück. "Israel zu kritisieren, ist kein Antisemitismus", sagte er dem türkischen Sender NTV.

Zwischen der Türkei und Israel war es erst vorletzte Woche zu Irritationen gekommen, weil der stellvertretende israelische Außenminister Danny Ajalon den türkischen Botschafter in Jerusalem einbestellt und öffentlich gedemütigt hatte. Die israelische Regierung hat sich mittlerweile für den Vorfall entschuldigt.


http://www.rp-online.de/politik/ausland/Jerusalem-kritisiert-Ankaras-Regierungschef_aid_811937.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Israel und Türkei auf einem Tiefstand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum