Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rechenweg - Integral von e^(-x)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Rechenweg - Integral von e^(-x)
 
Autor Nachricht
Wreos
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2008
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2010 - 22:11:52    Titel:

Ah, ich hab vorhin nen fehler gemacht! (richtig editiert)
lim_{x-> -inf} a^x = 0
^^°

*Wikipedia* e ist irRATional und transzendent REELL ^^
Deniz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 3122

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2010 - 22:21:07    Titel:

Viviane21 hat folgendes geschrieben:

[...]
Lesen tut sich die Aufgabe so: Integrationszeichen, unten eine 2, oben ein x. und dahinter: dy/y.

Weiter nichts.

Ich kenne diese schreibweise nicht, ich kenne das nur in der Schreibweise f(x)dx.
[...]


Guck mal:

Da gibt es keinen Unterschied. Das eine heißt dx, das andere dy, von mir aus auch dBanane oder was weiß ich.
Hier integrierst Du halt nach y und dein f(y) lautet 1/y und schwupp steht da:

Int f(y) dy und das sieht doch so aus, wie
Int f(x) dx und das kennst Du.

Also gesucht ist, wenn es Dir leichter fällt.

Int (1/x) * dx von 2 bis y

Also? Stammfunktion von 1/x?
Binomialkoeffizient
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2008
Beiträge: 589
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2010 - 22:27:15    Titel:

Hallo,

http://tinyurl.com/wolframintegral

und: http://tinyurl.com/integral1

lg, BK
Viviane21
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2206

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2010 - 22:42:55    Titel:

Denis: Mein Problem ist nicht ob der x oder y steht, mein Problem ist dass da kein f steht!

da steht nicht f(1/y) dy oder sowas da steht einfach nur dy/y!

Binomialkoeffizient. Hm. Aber wie geht das denn?

Weil der Rechendweg ist doch lim F(e^-x), x->unendlich - lim F(e^-x), x-> 0 .

So. F (e^-x) is ja nun anscheinend e^(-x).

So.

Und der Limes für x geht gegen unendlich wäre 0, der für x geht gegen 0 wäre 1.

Also stünde da 0-1.

Wie in aller Welt soll man da auf +1 kommen?

Und wofür steht das R in dem zweiten Link?
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2010 - 23:05:52    Titel:

Zitat:
e ist sicher KEINE reelle Zahl

Einfach, weil es noch keinen Widerspruch gab: Das ist falsch.

Jonsy
Viviane21
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2206

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2010 - 23:14:02    Titel:

Den Widerspruch gab es längst, lies mal genauer.
Deniz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 3122

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2010 - 23:50:05    Titel:

Viviane21 hat folgendes geschrieben:
Denis: Mein Problem ist nicht ob der x oder y steht, mein Problem ist dass da kein f steht!

da steht nicht f(1/y) dy oder sowas da steht einfach nur dy/y!


Doch, da steht f(x)dx

Du musst nur genau hinsehen.

int f(y) dy mit f(y) = 1/y ergibt
int 1/y *dy oder eben int dy/y

Jetzt klar?
Viviane21
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2206

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 - 00:11:31    Titel:

Willst Du mir damit sagen, das f kann man einfach weglassen? Denn dastehn tut es sicher nicht.


Wie kommt man denn nun auf 1 statt auf -1?
Deniz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 3122

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 - 00:22:00    Titel:

Viviane21 hat folgendes geschrieben:
Willst Du mir damit sagen, das f kann man einfach weglassen? Denn dastehn tut es sicher nicht.


Wo lasse ich das f weg? Ich verstehe Dich nicht.

f(y) = 1/y

Int f(y) dy

EINSETZEN (nicht weglassen)

int 1/y * dy = int dy/y
Viviane21
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2206

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 - 00:38:39    Titel:

das steht aber nicht nirgends

f(y) = 1/y


oder Int f(y) dy
.

Das EINZIGE, was da steht, ist Int dy/y!!!

In der ganzen Aufgabe steht nirgends ein f!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Rechenweg - Integral von e^(-x)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum