Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zero-Bond Unterschied zwischen Hgb und Ifrs?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Zero-Bond Unterschied zwischen Hgb und Ifrs?
 
Autor Nachricht
excaliwurst
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.10.2007
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 - 04:57:21    Titel: Zero-Bond Unterschied zwischen Hgb und Ifrs?

Hallo,

könntet ihr mir bitte sagen, ob es einen Unterschied zwischen der Anwendnung des Zero-Bonds nach HGB und IFRS gibt?

Schonmal vielen Dank für die Antwort!Smile
TVU*55
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2008
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 - 10:00:44    Titel:

"Anwendung" des Zero-Bonds??

Ich nehme an, Du meinst "Bilanzierung" oder?

Gemäß HGB bilanzierst Du ein Wertpapier zum Niederstwertprinzip, d.h. den Zerobond als abgezinstes Papier zum Kaufkurs. (Zwischenzeitliche Kursschwankungen durch Bonitätsveränderungen oder Zinsveränderungen lassen wir mal außen vor).

Gemäß IFRS wird zum Fair Value bilanziert, d.h. wenn der Kurs des ZB steigt (was er naturgemäß tun wird gegen Ende der Laufzeit hin) bilanzierst Du ihn immer höher.
am_dream
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1108

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 - 17:03:47    Titel: Re: Zero-Bond Unterschied zwischen Hgb und Ifrs?

excaliwurst hat folgendes geschrieben:
Hallo,

könntet ihr mir bitte sagen, ob es einen Unterschied zwischen der Anwendnung des Zero-Bonds nach HGB und IFRS gibt?

Schonmal vielen Dank für die Antwort!Smile


Nach HGB gilt das Wertaufholungsverbot über den Anschaffungswert. D.h., dass der Zerobond nie höher als zu Beginn bewertet werden darf, auch wenn sich auf dem Markt ein höherer Wert ergibt, da dieser ja noch nicht realisiert ist.
Nach IFRS wird mark-to-market bilanziert, d.h. du kannst den Titel stets zum Marktpreis im Buche führen - egal wie hoch.
Beachte jedoch, dass bei Wertverlusten sowohl nach HGB als auch nach IFRS auf den niedrigeren beizulegenden Wert abgeschrieben werden muss.
Goodwill
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 897

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 - 18:28:43    Titel:

hab bei den financial instruments eher einen Grobüberblick, aber ich hätte Zerobonds als Anleihenart eher in die Kategorie der "held-to maturity papers" gesteckt und folglich zu fortgeführten Anschaffungskosten bewertet. Also nicht zum fair-value. Hab leider gerade kein passendes Buch zur stelle um das zu belegen, aber es würde mir logisch erscheinen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Zero-Bond Unterschied zwischen Hgb und Ifrs?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum