Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Erwartungswert und Standardabweichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Erwartungswert und Standardabweichung
 
Autor Nachricht
sojaso
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 - 18:36:11    Titel: Erwartungswert und Standardabweichung

Hallöchen

ich habe echt versucht mich zu belesen udn ich verstehe das auch alles wenn mit einer sagt er würfelt 10 mal und man soll dann den erwartungswert und die standardabweichung berechnen

aber was ist wenn ich 1000 Taschenlampen habe und 7% davon sind nicht fehlerfrei

dann soll ich die werte berechnen für die zufällige abzahl fehlerhafter lampen in der gesamten lieferung

bei nem würfel hätte ich jetzt für i=1,...,6
aber was ist mit den lampen, da is entweder kaputt oder eben nicht, also 1 und 2 oder wie? und was ist mit der anzahl 1000, die spielt keine rolle?

wenn 1 und 2 wäre dann wäre der erwartungswert 0,21 und die abweichung ca. 0,46

ich dachte eigentlich erwartungswert ist dann der wert was erwartet wird wie viele kaputt sind das wären 70, das ist mir deswegen irgendwie nicht klar

vllt gibt mir einer einen kleinen schupser in die richtige richtung
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Erwartungswert und Standardabweichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum