Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Praktische Prüfung Fachlagerist
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Praktische Prüfung Fachlagerist
 
Autor Nachricht
Thoomy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2010 - 19:23:01    Titel: Praktische Prüfung Fachlagerist

Hallo Logistikprüflinge, Fachlageristen!

weil schon einige Leute wissen wollten (ich auch) wie die Praktische Prüfung
ablaufen kann, aber nie jemand etwas dazu verfasst hat nun hier mal der
Ablauf meiner Prüfung (so könnte Sie ablaufen).

Eigentliche Prüfungszeit:3 Stunden- ich wurde 40min. geprüft
2 Arbeitsaufgaben aus 3 mögl. Gebieten- bei mir einfache Warenkontrolle

Ablauf: Termin 11:00 - Beginn leider mit warten 12:15

2 Prüflinge jeder bekam einen Prüfer an die Seite
Es wurde jedem ein "Paket" übergeben (es war ein riesiger Kunststoffbehälter) mit lauter verschiedenen Schachteln und Bliesterverpackungen. Eingebaut wurde jede erdenkliche Schikane, also
Mankolieferung, Mehrlieferung,falsche Ware,defekte Ware,jedes Paket ein
anderer Hersteller andersartige Artikelnummern verwirrende Etiketten.
Knapp 20 Positionen, dazu gab es einen Lieferschein eine Bestellung und
einen Reklamationsschein und einen Textmarker und eine knappe Zeitvorgabe von 20min. was für mich eindeutig zu kurz war. Mein Fehler
war nach dem Vorsortieren mir nicht genau zu überlegen wie ich beim Abhaken vorgehe und habe prompt auf der Bestellung gearbeitet...
Ich habe schon während der Prüfung gewusst daß ich meinen Theorieschnitt von 2,1 damit verschlechtere, ich bekam eine 3 . Ich habe
2oder 3 Fehler entdeckt die die Prüfer gar nicht kannten, das hat mich wohl gerettet. Das ganze fand im Keller (Registratur mit Verschieberegalen) der Ihk statt. Jetzt steh ich insgesamt auf 2,5
und krieg wohl gesamtnote 3, so ein Pech!! Das war`s.
Lagerlogi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.03.2018
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29 März 2018 - 10:03:48    Titel: "Praktische Abschlussprüfung"

Hi
Ich schreibe kurz wie es im Januar abgelaufen ist. (IHK Niederrhein)
Die "praktische" Abschlussprüfung bestand aus einer schriftlichen Aufgabe, einer kurzen Inventur / Fachkontrolle mit Berechnungen und einer kurzen Befragung mit 5 Fragen.

1. Die schriftliche Aufgabe (2 Stunden)
Es ging um Tourenplanung. Man bekam ein Blatt mit der Aufgabenstellung und 3 Blätter mit Daten, Tabellen etc.
Dort stand in einer Tabelle 5 verschiedene Orte, die angefahren werden mussten, die Entfernung zwischen den Orten und der gewünschte Liefertermin. Man meint die Reihenfolge leicht erkennen zu können aber der Trick war, dass der letzte Liefertermin von den Kilometern her an vorletzter Stelle kommt. Man spart damit Kilometer und zeitig passt das auch.
Man musste auch ausrechnen wie lange der Fahrer für jede Strecke braucht webn er mit 60 kmh fährt.
Also Lenkzeit und Arbeitszeit berechnen.
Wenn man sich schon nach dem ersten Termin verrechnet zieht sich dieser Fehler durch alle weiteren Rechnungen ABER es gibt für jeden richtige weiteren Rechenschritt einen Punkt. Der Folgefehler wird also ignoriert.

2. Inventur + Berechnung (2 Stunden)
Wir wurden in einen kleinen Raum geführt, in dem 3 Regale standen. Wir bekamen einige Unterlagen und eine kurze Einweisung.
Auf den Unterlagen war eine unvollständige Tabelle mit Fachangaben, EANs und Stückzahl.
Die Fachangabe war zum Beispiel 1-3-2-2-2
Regal 1. Block 3. Regalboden 2. Im Fach die 2. Kiste von links. Und es standen 2 Kisten übereinander und es ging um die obere.

Entweder man musste die Fachangabe vervollständigen, weil man die EAN oder Artikelbeschreibung hatte oder man musste die Anzahl in dem angegebenen Fach kontrollieren.
Aber Vorsicht! Es waren Fächer leer oder falsche Artikel drin. Man sollte die EAN vergleichen und wenn es der falsche Artikel ist, bei dem Artikel in der Tabelle 0 eintragen. In der Prüfungssituation kamen manche durcheinander. (Man kann aber Fragen stellen und es wird einem in gewissen Maße geholfen)

Danach sollte man auf den restlichen Blättern mit vorgegebenen Daten und unseren Inventurzahlen die durchschnittliche Lagerdauer, Umschlagshäufigkeit etc. berechnen.
(Auch hier kann man ein kleinen Tipp bekommen falls man den Überblick verloren hat)

3. Mündliche Prüfung (5min)
Am nächsten Tag kam dann die mündliche Prüfung. Letzten Endes wurden einem 5 Fragen gestellt.
Z.B.: "Nennen sie zwei Container-Arten."
"Flat-rack und hart-top."
"Jo richtig."
Eine Frage war wegen Ladungssicherung und eine wegen Werksverkehr.

Die meisten Prüfer waren sehr nett und alle waren bemüht uns bei der Prüfung im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu unterstützen.

Übrigens: Nachdem wir mit der Inventur-Geschichte durch waren und die Lagerkennzahlen berechnet haben, wurde von den Prüfern ein Karton zusammengefaltet und Ware daneben gestellt. Es ging das Gerücht um, dass andere Prüfungen auch daraus bestehen können, dass man die Ware ordnungsgemäß in den Karton packt und mit Füllstoff etc. sichert. Oder dass man kontrollieren muss, ob ein gefüllter Karton auch die richtigen Artikel enthält.

Was bei der IHK Niederrhein zu 99% nicht vorkommen kann ist irgendetwas bezüglich Gabelstapler. Ich hatte nämlich keinen Staplerschein und habe deswegen bei der IHK angerufen und mir wurde bestätigt, dass ein Staplerschein nicht notwendig ist.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen und wünsche euch viel Erfolg bei eurer Prüfung!
Claudia45
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.09.2018
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2018 - 07:37:16    Titel:

Guten Morgen,

was war dein Ergebnis ?

VG Claudia45
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Praktische Prüfung Fachlagerist
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum