Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frei schwingendes System
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Frei schwingendes System
 
Autor Nachricht
Scythe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2010 - 18:19:52    Titel: Frei schwingendes System

Mein Problem liegt bei dem unterpunkt "b", ich weiß nicht wie ich da ansetzten soll, hab irgendwas mit Fr=F => m*w²*A(t)=D*A0, würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann....

Ein frei schwingendes System (Federpendel) mit einer Eigenfrequenz von 2 Hz verringert seine Amplitude in 10 Sekunden um 80 Prozent.

a) Berechnen Sie zunächst die Dämpfung δ.

b) Wie groß ist die Amplitude, wenn das System mit einer Erregeramplitude A0 von 0,5 cm zu Schwingungen angeregt wird? Die Erregerfrequenz soll gleich der Eigenfrequenz sein.
(Hinweis: Drücken Sie hierzu die anregende Kraft F0 über die Federkonstante und die Amplitude der Fußpunktbewegung A0 aus!)

c) Wie groß ist die Resonanzfrequenz? (Rechnen Sie mit 4 Nachkommastellen!)
astrospezi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2009
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2010 - 20:44:04    Titel:

F0=D*A0...stimmt genau
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Frei schwingendes System
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum