Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fremdsprachenkorrespondent - Vorraussetzungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Fremdsprachenkorrespondent - Vorraussetzungen
 
Autor Nachricht
.:*:.sandra.:*:.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.02.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2006 - 21:01:00    Titel:

Hi Sabrina!!!

Genau das denke ich auch!! Ich habe schon vor ein paar Tagen ne mail an die Buhmann Schule geschickt doch bis jetzt noch leider keine Antwort bekommen...desswegen rufe ich morgen mal an!!!
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3043
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2006 - 12:00:34    Titel: Fremdsrachen

.:*:.sandra.:*:. hat folgendes geschrieben:
Hi Sabrina!!!

Genau das denke ich auch!! Ich habe schon vor ein paar Tagen ne mail an die Buhmann Schule geschickt doch bis jetzt noch leider keine Antwort bekommen...desswegen rufe ich morgen mal an!!!


Das Beste wäre vorbeizukommen, um Deine Frage bezüglich
Italienisch zu stellen. Es steht in einem Prospekt, dass Italienisch
als 3. Fremdsprache möglich ist.

Ciao

Ymarc

Cool
.:*:.sandra.:*:.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.02.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2006 - 13:14:44    Titel:

Hi ymarc!
Ich habe am Mittwoch ein Beratungsgespräch und du hast recht, die Buhmann bietet Italienisch an aber erst im 3. Semester. Egal, ich schau mal was am Mittwoch dann dabei rauskommt.

Danke!!
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3043
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2006 - 17:39:00    Titel: Fremdsprachen

.:*:.sandra.:*:. hat folgendes geschrieben:
Hi ymarc!
Ich habe am Mittwoch ein Beratungsgespräch und du hast recht, die Buhmann bietet Italienisch an aber erst im 3. Semester. Egal, ich schau mal was am Mittwoch dann dabei rauskommt.

Danke!!


Hallo Sandra,

De nada (de niente (?)) !
Neben der Sprachkombination ist der Schwerpunkt
+ Management
+ Marketing
+ Tourismus
+ Event

eine wichtige Wahl zu treffen.

Das liegt aber außerhalb meines "Kompetenzbereiches".

Alles Gute !

Ciao

Ymarc

Cool
christine*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 13:54:34    Titel:

hallo

ich habe mein abi 05 mit den lks französisch und spanisch und grundkurs englisch gemacht!
jetzt mache ich gerade eine 2 jährige ausbildung zu kauffrau für speditions- und logistikdienstleistungen. hier mache ich auch viel was mit fremdsprachen zu tun hat (übersetzen, korrespondenz usw...) aber eben nur nebenbei!
deshalb überlege ich nach dieser ausbildung zur sprachschule eilert (www.eilert-sprachen.de) in osnabrück zu gehen um dort nach dem 2. jahr fremdsprachen-korrespondentin und nach den 3. jahr übersetzerin in englisch, franz., spanisch zu werden.
studieren könnte ich ja theoretisch auch, aber irgendwie hat das für mich zu viel mit literaturanalyse usw. zu tun.so eine private sprachenschule ist viel praxisbezogener oder nicht?

ich hab schon mit dem schuleiter gemailt und er meinte ich solle im herbst zu einem beratungsgespräch kommen und die kaufm. ausbildung wäre sicher gut und würde als berufspraxis anerkannt werden! denkt ihr das auch?

was meint ihr??

gruß Very Happy
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3043
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 14:06:17    Titel: Sprachen

christine* hat folgendes geschrieben:
hallo

ich habe mein abi 05 mit den lks französisch und spanisch und grundkurs englisch gemacht!
jetzt mache ich gerade eine 2 jährige ausbildung zu kauffrau für speditions- und logistikdienstleistungen. hier mache ich auch viel was mit fremdsprachen zu tun hat (übersetzen, korrespondenz usw...) aber eben nur nebenbei!
deshalb überlege ich nach dieser ausbildung zur sprachschule eilert (www.eilert-sprachen.de) in osnabrück zu gehen um dort nach dem 2. jahr fremdsprachen-korrespondentin und nach den 3. jahr übersetzerin in englisch, franz., spanisch zu werden.
studieren könnte ich ja theoretisch auch, aber irgendwie hat das für mich zu viel mit literaturanalyse usw. zu tun.so eine private sprachenschule ist viel praxisbezogener oder nicht?

ich hab schon mit dem schuleiter gemailt und er meinte ich solle im herbst zu einem beratungsgespräch kommen und die kaufm. ausbildung wäre sicher gut und würde als berufspraxis anerkannt werden! denkt ihr das auch?

was meint ihr??

gruß Very Happy


Besteht vor der Anmeldung die Möglichkeit mit ehemaligen Absolventen über ihre Berufsaussichten zu sprechen ?

Ciao

Ymarc

Cool

PS:
http://www.futurista.de
christine*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 15:10:10    Titel:

ich habe bereits etwas über berufe von ehemaligen im gästebuch auf der website der schule gelesen. das hat sich sehr gut angehört!
aber bei dem infogespräch im herbst werde ich das thema definitiv auch noch ansprechen!
was könnte ich noch für fragen stellen??

und sollte ich vielleicht doch studieren oder hätte ich gute und gutbezahlte jobaussichten damit (abi, kaufm. ausbildung im import/ export, berufserfahrung, fremdsprachenkorrespondentin und übersetzerin)??
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3043
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 08:52:18    Titel: Sprachen

christine* hat folgendes geschrieben:
ich habe bereits etwas über berufe von ehemaligen im gästebuch auf der website der schule gelesen. das hat sich sehr gut angehört!
aber bei dem infogespräch im herbst werde ich das thema definitiv auch noch ansprechen!
was könnte ich noch für fragen stellen??

und sollte ich vielleicht doch studieren oder hätte ich gute und gutbezahlte jobaussichten damit (abi, kaufm. ausbildung im import/ export, berufserfahrung, fremdsprachenkorrespondentin und übersetzerin)??


Die Antwort auf solche Fragen findet man vielleicht bei der Website
http://www.workingoffice.de
Im Business braucht man fundierte Wirtschaftskenntnisse und sehr
gute Sprachkenntnisse.

Ciao

Ymarc

Cool
VeilcheN
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Friedrichshafen am Bodensee

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2007 - 11:15:37    Titel:

Hallo Leute, ich hab den ganzen Forum soweit durchgelesen und zufällig auf diese Seite gekommen. Die Erfahrungen und Ratschläge finde ich super und sehr hilfreich.
Ich wollte schon immer was mit Sprachen machen und hab dann doch eine Ausbildung zur Industriekauffrau angefangen, wobei ich feststellen musste, dass es doch völlig das Falsche war. Mir wurde damals vorgegaukelt, dass die Ausbildung auch sprachliche Möglichkeiten bietet, wenn nicht ständig aber immerhin. Und das ist gar nicht der Fall, muss vielleicht nur einen Brief pro Monat schreiben. Die Kommunikation geschieht also nur auf virtueller Basis und nicht persönlich geschweige denn telefonisch, damit es halt zu keinen Missverständnissen kommt. Wie ist es in den Berufen der EU- Sekretärin? erfolgt die Korrespondenz schriftlich oder ist mündliche Kommunikation genauso wichtig?
ICh bin grad im 3 Jahr der Ausbildung und kanns kaum erwarten nächstes Jahr das Unternehmen zu verlassen und was Fremdsprachliches anzufangen. Ich hab mich bisjetzt über das Eu-Institut in Reutlingen informiert. DIes ist jedoch eine Privatschule und die Gebühren sind enorm. Diese Schule bietet aber viele Referenzen und man hat wirklich sehr gute Chancen später eine gutbezahlte Stelle zu bekommen. ODer ist es egal welche Schule man macht?

danke vorab und grüssel

@vio
JD88
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 114
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2007 - 11:33:39    Titel:

@VeilcheN: Guck mal in den Thread "Europasekretärin - eine gute Wahl?". Inziwschen sind's, glaub ich, fast 20 Seiten zu dem Thema. Dort findest du auch Namen von anderen Schulen. (Ist aber auf die 2. Seite gerutscht, musst mal suchen.)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Fremdsprachenkorrespondent - Vorraussetzungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum