Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zum Geographiestudium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Frage zum Geographiestudium
 
Autor Nachricht
Ich_
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2009
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2010 - 22:01:08    Titel: Frage zum Geographiestudium

Hey Leute,
ich werde wahrscheinlich Geographie studieren. Dieser Studiengang fällt ja bekanntlich in die Sparte der Naturwissenschaften, auch wenn zu recht ausgeglichenen Teilen die Naturwissenschaften und die Gesellschaftswissenschaften einfließen.

Nun meine kleinen Bedenken. In der Schule hatte ich immer einen fremdsprachlichen / gesellschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt, hatte eigentlich nur Mathe und Bio im 3er Bereich und war in Sprachen und Gesellschaftswissenschaften stärker. Allerdings hatte ich Erdkunde LK und war dort recht gut, nur zählte dies in der Schule nicht als Naturwissenschaft.

Finde das alles etwas verwirrend. Warum ist Erdkunde in der Schule keine, Geographie im Studium aber eine Naturwissenschaft?
Ist es richtig, dass ich mir das Studium nicht als diese "schulbekannte Naturwissenschaft" vorstellen darf?

Hoffe, ihr versteht, was ich meine =)

Danke =)
maîtresse_de_Louis XV
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2007
Beiträge: 801
Wohnort: Versailles

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2010 - 22:06:31    Titel: Re: Frage zum Geographiestudium

Mich hat es auch immer geärgert, dass Erdkunde nicht als Naturwissenschaft zählt - hatte nämlich auch LK...und musste deswegen dann noch in Bio Abi machen. Rolling Eyes
Meine werte Frau Mutter studierte einst Geographie...es scheint mir ein recht praxisbezogenes Studium zu sein, d.h. viele Exkursionen und Praktika...ich denke, du kannst dir schon einen Schwerpunkt wählen, aber Geologie ist wohl immer ein wenig dabei...da wirst du mit Chemie konfrontiert... Confused soll aber recht machbar sein...
Und JA, Geographie unterscheidet sich vom Schul-Erdkunde genauso wie alle anderen Schulfächer vom Studium. Wink Hab aber bisher eigentlich nur Positives darüber gehört...sehr vielfältiges Studium. Wink
Sydstar
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.05.2009
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2010 - 00:43:58    Titel:

hi, also ich studiere selbst kulturgeographie, bin aber auch an der naturwissenschaftlichen fakultät. in den ersten 2-3 semestern hast du sowohl physische als auch kulturgeographische vorlesungen. physisch ist z.B. bodengeographie ( da ist ein bissle chemie dabei, aber absolut machbar), klimatologie ( das ist in etwa so wie im lk in der schule, nur tiefergehend halt), vegetationsgeographie (das is toll ! mit pflanzen und so ) oder auch geomorphologie ( auch absolut machbar)
die kulturgeo. elemente können sein: urban studies ( stadtgeo ) sozialgeographie, entwicklungsgeographie, geographie des ländl. raumes...

also ich hatte auch lk geo in der schule und bin total glücklich mit dem studium jetzt, genau das was ich mir drunter vorgestellt hatte Smile

hoffe, ich konnte weiterhelfen Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Frage zum Geographiestudium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum