Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Medizinstudium in Rumänien (Constanta)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Medizinstudium in Rumänien (Constanta)
 
Autor Nachricht
VanilleNessie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.02.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2010 - 02:09:41    Titel: Medizinstudium in Rumänien (Constanta)

Hallo Leute,
Ich bin neu hier und interessiere mich für ein Medizinstudium in Rumänien, da meine Mutter Rumänin ist und ich gehört habe, dass man ohne NC und lange Wartezeit dort studieren kann.
Gibt es vllt. jemanden hier, der/die schon Erfahrungen damit gemacht hat? Ist es zu empfehlen, oder eher nicht?
Ich würde mich sehr über ein paar Antworten freuen Very Happy
Bacovia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2009
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2010 - 21:13:03    Titel:

hallo
ich studiere in cluj-napoca. ob es zu empfehlen ist oder nicht weiss ich nicht, mangels vergleichsmöglichkeiten. mir persönlich gefällt es. von der uni constanta hab ich allerdings noch nicht viel gehört. ich weiss nicht ob es deswegen nicht besser wäre an einerer der größeren hochschulen zu studieren. sprich: bukarest, timisoara, cluj oder iasi. da soll man angeblich mehr lernen und es gibt (bis jetzt) keine probleme mit der anerkennung.
Grüße!
Viktoel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2010 - 01:23:52    Titel:

Hey,

ich hatte mir auch überlegt in Rumänien Medizin zu studieren, vor allem weil mir das Land an sich sehr gefällt und meine Freundin ab 2011 auch dort wieder leben wird...nunja, der Schnitt ist ja in Rumänien anscheinend auch nicht allzu wichtig wobei ich mit 1,5 wohl so oder so ganz gut aufgestellt bin.

Ich hab mich in ein paar Foren informiert und die meisten rieten von Vermittlungen wie studiereMedizin eher ab, wobei ich auch nicht unbedingt was dagegen hätte mich darüber zu bewerben. Die Sache ist nur, dass ich momentan noch meinen Zivildienst bzw. ADIA in Bolivien absolviere und erst im September wieder heimkomme. So hätte ich wohl nicht die Möglichkeit mich vor Ort im Juni oder so einzuschreiben, - wäre es dann somit von vorneherein unmöglich einen Studienplatz für das Wintersemester 2010/11 zu bekommen? Oder kann man die erforderlichen Sachen auch über Eltern/Bekannte/online regeln, hat jemand Erfahrung damit?

Vielen Dank
flying paki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2010 - 22:24:31    Titel:

hey,

von den Vermittlungen würd ich auch abraten. Nehmen viel Geld für wenig Arbeit.

September reicht zum Einschreiben vollkommen aus. Ich habe letztes Jahr im Oktober in Cluj angefangen und war hier erst am 15. September um mich einzuschreiben. Viele, die jetzt mit mir angefangen haben, kamen sogar noch später.

wenn du noch Fragen hast, ich versuch zu antworten ^^
honey_bunny21
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 04 Jul 2010 - 15:20:55    Titel: Rumäniens Gesundheitsystem ist kurz vorm Kollaps

Hallo,
Ich hab mich die letzten Wochen sehr intensiv mit dem Medizinstudium in Rumänien befasst und bin dabei auf diesen Artikel über die katastrophale Lage des Gesundheitssystems gestoßen. Ist vielleicht auch für andere, die erwägen dort zu studieren, von Interesse.
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4968043,00.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Medizinstudium in Rumänien (Constanta)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum