Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jura studieren mit Anfang 30?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura studieren mit Anfang 30?
 
Autor Nachricht
Kaufvertrag
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2010 - 23:07:35    Titel:

.


Zuletzt bearbeitet von Kaufvertrag am 06 Mai 2013 - 23:56:02, insgesamt 2-mal bearbeitet
Shady
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2010 - 13:15:12    Titel:

So, mittlerweile habe ich sogar meine Studienunterlagen Wink Ich werd es einfach versuchen.

Gibt es hier noch Leute, die bereits das 1. jur. Examen haben und sagen können, was es für Jobs nur mit 1. Examen gibt?

@möchtegernjurist: Wirst Du noch das Referendariat und 2. Prüfung machen?
möchtegernjurist
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2010 - 12:43:33    Titel:

@shady: Ja, damit will ich demnächst anfangen. Leider muss man ja irgendwann schon einmal fertig werden.
Aber ich hatte mir natürlich auch Alternativen überlegt. Hätte ich nicht bestanden, wäre ich in meinen Ursprungsberuf zurückgekehrt. Hätte ich nur ausreichend bestanden hätte ich mir irgendeine interessante Arbeit gesucht und bei ordentlichem Bestehen -wie erfolgt- die Promotion.
Wie es weitergeht? Hängt davon ab, wie das zweite Examen wird.
anpadi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 3
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 17 März 2010 - 14:17:19    Titel:

Hallo,
ich bin letztes Jahr 38 geworden und habe vor 10 Jahren mein Jurastudium abgebrochen und aus finanziellen Gründen eine Ausbildung zur RA-Fachangestellten gemacht. Nun bin ich vor 8 Monaten Mama geworden und habe mein Jurastudium im WS 09 wieder aufgenommen. Ich bin zwar im 9. Semester, muss die Scheine aber nochmal schreiben. Ich weiss für mich, dass ich dieses Studium immer wollte und bin mit Leib und Seele dabei (auch wenn´s momentan mehr als stressig mit Baby und zugleich Zivivlrecht Hausarbeit ist). Ich hatte meine kleine Tochter einige Male bei den Vorlesungen dabei und wenn ich mir diese unreifen Teenies so ansehe, dann ade du liebe Jurisprudenz !!!!!! Es kommt nur darauf an, was man selber tun möchte. Alles Guite und mach weiter so.
Shady
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 17 März 2010 - 16:23:44    Titel:

Musst Du wirklich ALLE Scheine nochmal machen? Wieso denn das?

Was hast Du nach dem Studium dann so vor?
ffnb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18 März 2010 - 22:51:02    Titel:

Guten Abend,

nach langer Suche bin ich auch auf dieses Forum und insbesondere dieses Thema gestoßen. Ich beschäftige mich auch seit Jahren, eigentlich mehr als 10 Jahren, mit einem Jurastudium. Da ich die Oberstufe nach der 11. Klasse verlassen habe, weil ich kein Interesse an Chemie, Biologie und Physik hatte, kam nach meiner Ausbildung nur ein FH-Studium (BWL) in betracht, welches ich auch erfolgreich 2006 absolviert habe.

Jedoch kam immer wieder der Wille/Wunsch durch, doch noch ein Jura-Studium zu absolvieren, weil mir einfach die Arbeit mit Gesetzen usw sehr liegt (studiere nebenberuflich an der FernUni Hagen ReWi im Bachelor of Laws). Ich möchte aber sehr gerne als selbständiger RA arbeiten und benötige dazu ein klassisches ReWi-Studium. Daher plane ich, an der Uni Osnabrück das Studium aufzunehmen.

Hat schon einmal jemand hier eine Begründung für den Zulassungsantrag Zweitstudium ReWi verfasst? Oder studiert aktuell an der Uni OS? Bin ich dann der "Opa im Lehrsaal"? Wink (Alter: z Zt 29)

Aber gut zu wissen, dass es auch andere gibt, die in unserem zarten Alter noch einmal oder erst ein Studium aufnehmen!!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura studieren mit Anfang 30?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum