Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

studium Wirtschaftsrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> studium Wirtschaftsrecht
 
Autor Nachricht
ocean7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.02.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2010 - 16:11:10    Titel: studium Wirtschaftsrecht

hi leute

ich mach dieses jahr mein abi und mein schnitt wird bei 2,6 liegen, wenn nicht besser!
ich wollte gerne wirtschaftsrecht in Hamburg studieren!!

wie sehen meine chancen aus mit meinem schnitt, wo liegt der NC?
und hat man später gute Berufschancen als Wirtschaftsjurist?
Elijah
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2010 - 16:27:59    Titel: Re: studium Wirtschaftsrecht

ocean7 hat folgendes geschrieben:
hi leute

ich mach dieses jahr mein abi und mein schnitt wird bei 2,6 liegen, wenn nicht besser!
ich wollte gerne wirtschaftsrecht in Hamburg studieren!!

wie sehen meine chancen aus mit meinem schnitt, wo liegt der NC?
und hat man später gute Berufschancen als Wirtschaftsjurist?


Wirtschaftsrecht ist sehr speziell und wird je nach Hochschule anders gelehrt.
Einige Hochschulen haben den Schwerpunkt auf Wirtschaft, andere auf Recht.

Gute Berufschancen hast du bei:

Unternehmensberatungen
Versicherungen
in Personalabteilungen und öffentlichen Einrichtungen, Verbänden, Vereinen etc.

Ich bin der Meinung das man mit Wirtschaftsrecht weder ein vollwertiger Jurist noch ein Wirtschaftswissenschaftler ist.

Wo willst du beruflich hin?

Setzt du deinen Schwerpunkt auf Jura würde ich dir ein Jurastudium empfehlen... danach kannst du später immer noch eine Spezialisierung auf Wirtschaftsrecht machen. Mit WR darf man in Deutschland keine Rechtsberatung geben und kann weder Anwalt noch Richter werden!
Stellst du also fest das dir "Jura" liegt, wirst du wohl möglich in einer Sackgasse landen.

Willst du später im wirtschaftlichen Bereich arbeiten, dann studiere BWL(da ist auch Recht ein Thema, BGB etc.) und mach ggf. nach dem Bachelor nen LL. M. Damit bist du "variabler"...

Mit 2,6 könnte es sehr knapp werden WR in Hamburg zu studieren. Suche dir ggf. etwas "unatraktivere" Studienorte um sicher einen Platz zu bekommen...
ocean7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.02.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2010 - 17:46:28    Titel:

ich hab keine andere wahl als Hamburg, weil meine ELtern wollen das ich unbedingt hier studiere!

ja ich dachte auch an BWL aber mit meinem schnitt wird denke ich nichts..

deswegen dachte ich dann an Wirtschaftsrecht als alternative

würde ich den mit meinem schnitt ins Jura studium reinkomen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> studium Wirtschaftsrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum