Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Heidelberg SS2010 Fortgeschrittenenübung, Bürgerliches Recht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 22, 23, 24, 25, 26  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Heidelberg SS2010 Fortgeschrittenenübung, Bürgerliches Recht
 
Autor Nachricht
ddÖ
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 16:34:56    Titel:

Beim Makler kann man ja § 311 III anwenden.
Aber auch gegenüber L kann man § 311 II prüfen.
roadrunner2010
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 17:02:54    Titel:

wenn ihr annehmt, dass der KV nichtig ist und dann deshalb auch die Makerprovision entfällt, was wollt ihr dann mit SE, wenn gar kein schaden da ist?
oder seh ich da irgendwas nicht?
Hobbit86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.02.2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 17:43:25    Titel:

also, bei mir sieht's bisher so aus:

L./.S
KV + (anfechtung 123 II geht nicht durch - die argumente seien jetzt mal dahin gestellt, aber ein paar formulierungen aus dem sachverhalt (hilfsweise muss m dafür aufkommen; s meint, er sei aufgrund der umstände nicht zur zahlung des maklerlohns verpflichtet; der kaufpreis ist sofort fällig, s. 288; kein maklerverband (auch nur sinnvoll anzusprechen bei 652)) lassen doch vermuten, dass der kv durchgehen soll)

280, 288 +

M./.S
652 -, wegen 654

M./.L
652 +, da kein vertrauensbruch/sittenwidrig

S./.M
da bin ich mir nicht so sicher momentan, prüft ihr hier nur 280 I, 241 II, also Schadensersatz neben der leistung wegen verletzung einer nebenpflicht?? stehe hier gerade auf dem schlauch - kann mir da bitte jemand weiterhelfen?
roadrunner2010
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 18:01:22    Titel:

also ich prüfe im hilfsgutachten (unterstelle das KV gültig) SE über 280 I, 241 II.
das klingt für mich auch logisch
wie hast du denn 119II verneint?
ddÖ
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 18:06:13    Titel:

Wenn du das so prüfst, worin siehst du Pflichtverletzung?
roadrunner2010
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 18:07:21    Titel:

er wahrt nich das interesse seines auftraggebers
Hobbit86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.02.2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 18:07:34    Titel:

119 II wird ja bereits über den 442 früher in der prüfung ausgeschlossen (grobe fahrlässigkeit des s, die wohnung am abend zu besichtigen, wenn sein hauptaugenmerk auf den lichtverh. liegt)

warum prüfst du den SE im hilfsgutachten?
wenn du den lohnanspruch M-S wegen 654 nicht durchgehen lässt, weil er seine pflichten gegenüber S verletzt hat, brauchst du nicht in ein HG wechseln.
roadrunner2010
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 18:09:20    Titel:

ja nur wenn kv wg anfechtung wegfällt, gibts auch keinen 652. also hab ich das alles im HG (652 und SE)
Hobbit86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.02.2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 18:10:03    Titel:

achso, hatte nicht gelesen, dass du geschrieben hattest "ich unterstelle" ...

finde die idee mit CiC außerdem elegant, ich denke, dass dieser lösungsweg vollkommen ok ist!
Hobbit86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.02.2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2010 - 18:12:56    Titel:

auf wieviel seiten kommt ihr denn? ich komme mit ach und krach auf 24 seiten, gerade für den ersten teil hats bei mir nur für 10 seiten gereicht ...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Heidelberg SS2010 Fortgeschrittenenübung, Bürgerliches Recht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 22, 23, 24, 25, 26  Weiter
Seite 15 von 26

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum