Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kraftstoß
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kraftstoß
 
Autor Nachricht
neon2go
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2010 - 18:10:06    Titel: Kraftstoß

Hallo zusammen,

ich hänge hier gerade an einer Aufgabe und komme seit einiger Zeit nicht so recht weiter. Es geht um einen Kraftstoß.

Zitat:
Beim Stoß eines Körpers der Masse m = 800 kg und der Geschwindigkeit v = 90 km/h
auf ein festes Hindernis kommt der Körper innerhalb der Zeit t = 0,02 s zur Ruhe.
Welche Kraft F nimmt das Hindernis während des Stoßes auf?


Das Ergebnis soll laut Angabe 1*10^6 N betragen, was der einfachen Rechnung F=((m*v)/t) entspricht, also schlicht Impuls durch Zeit.

Dass die Kraft F als Impulsänderung über die Zeit definiert ist, weiß ich, mein Verständnis reicht leider nicht weit genug um zu sehen warum die Rechnung so "einfach" ist und ich nicht etwa mit dem Integral der Impulsänderung da ran muss.

Kann mir vielleicht jemand den Gedankengang erklären?

danke und viele Grüße
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3475

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2010 - 18:35:56    Titel:

neon2go hat folgendes geschrieben:
mein Verständnis reicht leider nicht weit genug um zu sehen warum die Rechnung so "einfach" ist und ich nicht etwa mit dem Integral der Impulsänderung da ran muss.


Weil, wie die Fragestellung schon suggeriert, davon ausgegangen wird, dass die Geschwindigkeit mit einer konstanten Verzögerung von v auf Null verändert wird, d.h. dass die Kraft während dieser 0,02s konstant ist.
neon2go
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2010 - 19:25:20    Titel:

Autsch. Das war wirklich blöd, da hätte ich drauf kommen können. Dank des mitgelieferten Integrals knallhart an der Lösung vorbeigedacht - dankeschön!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kraftstoß
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum