Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit, Arzt falsche beratung, Tod
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit, Arzt falsche beratung, Tod
 
Autor Nachricht
tschulia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.02.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2010 - 20:04:31    Titel: Hausarbeit, Arzt falsche beratung, Tod

Bereits 500 Meter nach dem Start bricht Läufer A aufgrund von Herzversagen tot zusammen. Er hatte
sich angesichts seines fortgeschrittenen Alters eigens vor dem Lauf von seinem Hausarzt Dr. H
untersuchen lassen, um sicher zu gehen, dass er kein gesundheitliches Risiko eingehen würde. Dabei
hatte H eine chronische Herzschwäche diagnostiziert, dem A aber ausdrücklich versichert, es sei alles in
bester Ordnung. Dr. H rät dem A sogar, aus gesundheitlichen Gründen mehr Sport zu treiben. Dabei
war dem Dr. H bewusst, dass jede Form der körperlichen Anstrengung bei A zu einem hohen
Sterberisiko führen musste. Genau dies war ihm aber nur recht, denn Dr. H hatte ein heimliches
Verhältnis mit A’s Ehefrau E und sah nun seine Chance gekommen, den Widersacher aus dem Weg zu
räumen.


Ist hier eine mittelbare täterschaft des Dr.h gegeben oder nur ein Unterlassen ?! wäre dankbar für antworten. bin gerade am Verzweifeln =)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit, Arzt falsche beratung, Tod
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum