Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wing als Naturwissenschaft-Anfänger?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Wing als Naturwissenschaft-Anfänger?
 
Autor Nachricht
Liala
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2010 - 09:01:06    Titel: Wing als Naturwissenschaft-Anfänger?

Hi Leute,

bin momentan am Überlegen, ob ich Wing an der TU Clausthal studieren soll.
Allerdings bin ich kein naturwissenschaftliches Genie, grottenschlecht bin ich zwar auch nicht aber Naturwissenschaften sind nicht unbedingt meine Stärke. Und vor allem: Ich hab im Abi weder Chemie noch Physik als Prüfungsfach (Fernstudium).
Jetzt denkt ihr bestimmt, warum will man dann Wing studieren? Very Happy
In Clausthal gibt es auch Schwerpunkte in die Richtung Managament, Organisation, Marketing etc., und das interessiert mich in Kombination mit Wirtschaft sehr (ich will später mal für eine Hilfsorganisation arbeiten).

Wird man denn überhaupt von den Unis genommen, wenn man weder Chemie noch Physik im Abi hatte?

LG


Zuletzt bearbeitet von Liala am 25 Feb 2010 - 21:32:55, insgesamt einmal bearbeitet
bunnybraineater
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2010 - 10:33:52    Titel:

Wie gut oder schlecht bist du in Mathe, solltest du dir ehrlich beantworten und dann noch sehen ob es dir Spass macht dich mit genannten Themen zu beschäftigen.
Dr.Dr.Frosch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 320
Wohnort: Lehrte

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2010 - 13:28:47    Titel:

Schaffen kann man das immer du musst nur bereit sein dich anfang jeden Tag nach der Uni noch 3-5 Stunden hinzusetzen und den Kram der dir noch völlig neu ist nachzubearbeiten. Das klingt einfacher als es ist vorallem wenn man erst um 7 zuhause ist.
Liala
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2010 - 19:27:13    Titel:

Das wär kein Problem, solangs nicht jeden Tag so geht... Wink
Ist Mathe denn das ganze Studium über sehr wichtig oder lässt das mit der Zeit nach, je nachdem welche Schwerpunkte man nimmt?
Argi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.03.2007
Beiträge: 1402

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2010 - 20:47:46    Titel:

Ich wusste gar nicht, dass man da Wirtschaftsinformatik überhaupt studieren kann.
Liala
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2010 - 20:53:27    Titel:

Oh mist, ich meinte Wirtschaftsingenieurswesen, nicht informatik, sorry Shocked
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2010 - 21:11:01    Titel:

Also zu der Sache mit der Mathe.

Du bist dann auf einer Uni. Da ist im Bereich Ingenieurwesen alles mehr oder weniger Mathe. Es ist nicht so, dass es das gewesen wäre, wenn die Mathe-Vorlesungen rum sind.

■Technische Mechanik
■Elektrotechnik
■Strömungsmechanik
■Maschinenlehre
■Technische Thermodynamik
■Werkstoffkunde
■Fertigungstechnik
■Wärmeübertragung
■Einführung in Energie und Rohstoffe
■Energiesysteme

Das is bis auf wenige Ausnahmen alles irgendwie Mathe.
Liala
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2010 - 16:18:54    Titel:

Ok, danke erstmal für die Infos.
Ansich hab ich ja nichts gegen Mathe, solangs nicht total abstrakt und unverständlich ist.
Ich stells mir momentan so vor, dass man die mathematischen Sachen im Wing Studium relativ gut nachvollziehen kann, weil man ja auch viel Technikbezug hat. Stimmt das, oder geht das vom Komplexen her noch weit über das Oberstufenmathe heraus?
Bzw. meint ihr das ist vom Verstehen her überhaupt schaffbar als Nicht-Mathegenie?
Hab jetzt so viel Unterschiedliches gelesen, von "So anspruchsvoll ist Mathe da gar nicht" bis "40 Semesterstunden pro Woche und dann noch 6 Stunden lernen pro Tag, unschaffbar"

Und gibts hier jemanden, der Wing an der TU Clausthal studiert und den man mal im MSN löchern könnte? Very Happy
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2010 - 16:46:49    Titel:

Is immer Ansichtssache.
Ich persönlich seh halt keinen großen Unterschied ob nun in Mathe ein Integral mit den Variablen x und y behandelt wird oder in Thermodynamik mit den Variablen p und T. In den Mathevorlesungen kommen halt im Allgemeinen noch die Beweise dazu ... die spielen allerdings für die Klausuren kaum eine Rolle.

Aber machbar ist das schon Alles. Solange man die Mathematik nicht als notwendiges Übel ansieht.
Falliga
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 530

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2010 - 15:58:11    Titel:

Ich finde ja, man sollte irgendwo Mathe schon gerne machen, weil ansonsten kann einem das schnell zu öde werden glaub ich oder eben nicht mehr nachvollziehbar. Also meiner Meinung nach muss man auch deutlich anspruchsvollere Sachen können, als die aus nem Mathe LK in der Schule. Natürlich kommen solche Sachen auch wieder, aber nicht mehr auf so nem leichten Niveau.
Was genau interessiert dich denn alles aus dem Ing Bereich vom Wirting? Du hast gesagt, du willst für eine Hilfsorganisation arbeiten. Wäre da ne ganz andere Richtung nicht sinnvoller?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Wing als Naturwissenschaft-Anfänger?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum