Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verweise bei Beck-Online
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verweise bei Beck-Online
 
Autor Nachricht
nunzum
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.07.2008
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2010 - 18:55:08    Titel: Verweise bei Beck-Online

Hallo, wenn bei beck-online in den Kommentaren steht "dazu 12 ff. vor § 211" (Schönke/Schröder) oder "1-8 vor § 211" (Lackner/Kühl), was genau ist damit gemeint?

Und noch eine allgemeine Frage: wann sollte man Kommentare zitieren? Kann ich, wenn etwas unproblematisch ist, in der Fußnote schreiben "siehe Lackner/Kühl ..."? Oder sollte ich auch dann den Kommentarverweis überspringen und auf die Gerichtsentscheidung, die er zitiert, alleine verweisen?
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2010 - 19:00:11    Titel:

die zahlen bezeichnen die einschlägigen randnummern
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2010 - 20:12:57    Titel:

Jup... "12 ff. vor § 211 (Schönke/Schröder)" heißt "im Schönke/Schröder die Randnummern 12 ff. bei der Kommentierung des § 211".

Wenn du mal einen Kommentar zur Hand nimmst und aufschlägst, wird dir das aber auch sofort bewusst werden.
nunzum
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.07.2008
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2010 - 20:20:19    Titel:

Und "vor" steht für Vorbemerkung? Wenn ja, wieso ist es dann klein und ohne Punkt geschrieben? Weil die Textstelle habe ich zwar gefunden, aber ich weiß nicht, wie ich sie richtig zitieren soll. Einfach "Vorbemerkung zu §211 Rn ...?
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2010 - 22:05:04    Titel:

Jeder nennt es anders. Entweder Einführung, Vorbemerkung oder aber auch einfach nur "vor"
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2010 - 22:10:34    Titel:

du musst natürlich die Bezeichnung des Autors wählen.....

Du musst die Gerichtsentscheidung zitieren, die Kommentarstelle zusätzlich nur wenn

1. die Gerichtsentscheidung umstritten ist und der Kommentator durch die Art der Zitierung seine Zustimmung zu der Entscheidung zum Ausdruck bringt
2. die Kommentierung sich nicht nur auf die Zitierung des Urteils beschränkt
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verweise bei Beck-Online
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum