Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mal eine ganz spezifische Frage...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Mal eine ganz spezifische Frage...
 
Autor Nachricht
weltreisende123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01 März 2010 - 01:25:31    Titel: Mal eine ganz spezifische Frage...

Hey!
Habe 2009 Abi gemacht mit einem Schnitt von 1,4. Habe außerdem eine besondere Auszeichnung für herausragende schulische und außerschulische Leistungen bekommen. Ich bin zur Zeit am Reisen und habe vor jetzt ein FSJ zu machen und danach noch ein Jahr Work and Travel um die Welt zu machen...ich weiß: drei Jahre "Pause" sind viel, aber meiner Meinung nach das richtige für mich. Möchte dann kurz vor Wintersemesterbeginn 2012 mein Krankenpflegepraktikum machen und dann zum Wintersemester hin mit einem Medizinstudium beginnen. Meine Frage ist nun: kann mir diese "Pause" schaden, wenn es zur Bewerbung fürs Studium kommt? Kann ich mich darauf verlassen, dass ich einen Studienplatz bekomme mit 6 Wartesemestern, meinem genannten Abischnitt und einem absolvierten Krankenpflegepraktikum? Wäre zum Zeitpunkt des geplanten Studienbeginns gerade 21...also noch recht jung dafür, dass so eine lange Pause eingelegt wurde.
Bin für jede Antwort dankbar!
LG
DasAtom
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beiträge: 337
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01 März 2010 - 02:29:19    Titel:

Hi,

eingentlich spielt es keine Rolle wie lange Du vorher Pause machst. Du musst Dir nur darüber im Klaren sein, dass das Medizinstudium ziemlich lang ist, da Du zum Studienbeginn aber erst 21 bist, solltest Du immer noch zu den jüngeren zählen.
Das Pflegepraktikum ist 'ne tolle Sache, dann hast Du die Geschichte bereits hinter Dir, das ist wirklich sinnvoll. Es ist aber eher die Ausnahme, dass sowas positiv angerechnet wird, das entscheidende ist die Note und die ist wirklich gut. Abhängig von deiner Ortspräferenz solltest Du problemlos einen Platz bekommen. Bezüglich der Wartesemester solltest Du dir keine Hoffnung machen, da man zur Zeit erst ab 10 Wartesemestern einen Platz bekommt.
Was Du Dir jedoch überlegen solltest, ist während des FSJ oder sonst wann zwischendurch den TMS zu machen, um Deine Chancen zu erhöhen, wenn Du absolut sicher sein möchtest mit dem Platz.
Ansonsten brauchst Du Dir nicht so viel Stress zu machen, Du hast wirklich gute Voraussetzungen für einen Platz.

Viele Grüße und viel Spaß während Deiner "Pause" Smile

DasAtom
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Mal eine ganz spezifische Frage...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum