Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Strafrecht HA II,Heidelberg
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Strafrecht HA II,Heidelberg
 
Autor Nachricht
T.H.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2010 - 17:24:00    Titel:

Habt ihr im Rahmen de RW des § 240 I bei A bis G die Notwehr und den Notstand als Rechtfertigungsgründe genannt/angeprüft?
Tschibu
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2008
Beiträge: 55
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2010 - 18:01:08    Titel:

@ T.H.
ja, ich habs angeprüft, könnte man ja denken wg. der (angebl.) Folter des Gesinnungsgenossen
Tschibu
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2008
Beiträge: 55
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2010 - 10:33:39    Titel:

Prüft ihr eigentlich bei der Nöigung von A-G getrennt bez. der ersten herannahenden Fahrzeuge und "2.Reihe-Fahrzeugen" oder ist da bei euch 1 Prüfungspunkt?
Matschauge
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2010 - 11:05:16    Titel:

habe es getrennt geprüft.
T.H.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2010 - 11:19:17    Titel:

Ich hab auch zwischen den Autos der ersten und der zweiten reihe unterschieden.

Habt ihr bei S und Z den KV-Vorsatz bejaht? Ich denke, dass der jeweils nciht vorliegt und nur § 229 zu bejahen ist
Matschauge
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2010 - 11:42:40    Titel:

bei S habe ich keinen Vorsatz, nur 229, er vertraut ja darauf, dass alles gut geht.

Z habe ich noch nicht Embarassed Crying or Very sad
habe angenommen, dass die Geschwindigkeitsüberschreitung ein pflichtwidriges Unterlassen der sorgfaltspflicht ist -> 229


Zuletzt bearbeitet von Matschauge am 13 Apr 2010 - 11:58:13, insgesamt einmal bearbeitet
T.H.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2010 - 11:56:47    Titel:

Ich bin auch grad noch beim Z Embarassed Kein Grund zur Sorge Wink

Ja, das könnte möglicherweise doch Vorsatz begründen. Muss das nochmal prüfen...
Matschauge
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2010 - 12:09:14    Titel:

So...für bedingten Vorsatz gibt es beim nochmaligen lesen keine Anhaltspunkte. Haas hat ja zu fast allen Streitpunkten Anhaltspunkte gegeben...wenn da jetzt "deutlich zu hohe Geschwingigkeit" gestanden hätte...aber so wird es wohl bei 229 bleiben - hab das oben mal abgeändert.
Tschibu
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2008
Beiträge: 55
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2010 - 13:20:40    Titel:

also ich komme mit der seitenbegrenzung einfach net hin.... mein rand ist am äußersten ende u ich bin trotzdem noch bei 30....

das mit dem pflichtwidrigen unterlassen hab ich bei z net angerissen....fänd das bissl lebensfremd, da geaxhwindigkeitsübertretung ja jedem und ständig passiert
T.H.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2010 - 17:18:34    Titel:

Habt ihr bei den Rechtfertigungsgründen bei A bis G den Erlaubnistatbestandsirrtum geprüft, da diese ja davon ausgehen, dass die Foltervorwürfe tatsächlich bestehen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Strafrecht HA II,Heidelberg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum