Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

im Praktikum nur ausgenutzt,nix lernen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> im Praktikum nur ausgenutzt,nix lernen
 
Autor Nachricht
spatzelmausie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 14 März 2010 - 20:24:04    Titel: im Praktikum nur ausgenutzt,nix lernen

Hallo ich mache gerade eine schulische Ausbildung zur Bürokauffrau, habe jetzt fast 2 Monate in einem Betrieb Praktikum gemacht wo ich ganz ehrlich nix gelernt habe und nur Assistenztätigkeiten mache und putze, sauge,Abwaschem, statt die regulären Aufgaben, die man als Bürokauffrau so machen sollte.
Habe mit meinem Chef und auch mit meiner Lehrerin gesprochen, weil ich das Problem lösen wollte.
Mein Chef meinte nur das wären die Tätigkeiten die ich machen müsste wenn er mich einstellen würde und meine Betreungsleherin ist nicht wirklich darauf eingegangen,als sie mich im Betrieb besuchte.
Mein eigentliches Problem ist, dass ich nen Praktikumsbericht über 10-15 Seiten schreiben soll und ich nicht weiss über WAS.
Da die eigentlichen Tätigkeiten einer Bürokauffrau in der Zentrale der Firma in einer anderen Stadt erledigt werden und alles dorthin geschickt und weitergeleitet wird, bleibt denen ja nichts anderes übrig als Assiestenzarbeiten für mich.
Es sind nun noch 2 Wochen und ich habe echt keine Ahnung was ich schreiben soll.
Zu meinen Tätigkeiten kann ich nur sagen, dass sie nichts direkt mit dem Kunden zu tun haben, in wenigen Minuten erledigt sind und nicht besonders mit Verantwortung zu tun haben.
Zudem sind beide Chefs einfach mal nicht da, weil sie Sport machen oder einfach mal mitten in der Arbeit meinen sie müssten erstmal essen gehn.
Die haben nicht wirklich Interesse mir was beizubringen.
Mehr wie Fragen kann ich ja auch nicht, aber ich als Praktikantin, kann eben nichts direkt für den Kunden machen, da es ja "Bahres" ist, wenn ich es versemmle.
Zum Unternehmen, es sind Finanzdienstleister mit Versicherungen usw.
Kunden beraten usw. darf ich auch nicht weil ich ja keinen Versicherungsfachfrauschein habe.
Kurzum es ist einfach alles demotivierend und ich weiss nicht was ich machen soll.

Wenn es nicht so wichtig für die Ausbildung wäre würde ich es einfach abbrechen, weil mir der Beruf an sich auch nicht so wirklich gefällt und ich es nur als Notlösung genommen habe, weil ich nichts anderes bekommen habe.
Aber ich bin auch schon 23 und möchte auch endlich was in der Tache haben und Geld verdienen.
Es ist alles nicht so einfach und sowieso demotivierend wenn ich an die allgmeneine Arbeitsmarktsituation denke.
TVU*55
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2008
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 14 März 2010 - 22:25:40    Titel:

Wenn deine Lehrerin in dieser Beziehung völlig unfähig ist, auf die vorliegenden Probleme einzugehen (Vorsicht: Das hängt natürlich davon ab, wie nachhaltig dich dahinter klemmst!), würde ich nochmal das persönliche Gespräch mit der Lehrerin suchen. Blockt diese wieder ab, stelle ihr deinen Sachverhalt in Schriftform in ein einem ordentlichen Brief vor und verweise darauf, dass es dir in der momentanen Situation nicht möglich ist, einen Praktikumsbericht zu schreiben, da die beruflichen Inhalte fehlen.

Evtl. würde ich bei bleibender "Sturheit" bzw. Inkompetenz deiner Lehrerin erwägen, mich direkt an den Rektor der Schule zu wenden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> im Praktikum nur ausgenutzt,nix lernen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum