Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BAB Antrag möglich wenn...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> BAB Antrag möglich wenn...
 
Autor Nachricht
M&H
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15 März 2010 - 20:03:11    Titel: BAB Antrag möglich wenn...

Hallo

hab mich gerade hier angemeldet nur um diese eine frage zu stellen Embarassed

Ich habe dieses Jahr eine Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel begonnen.
Mein Freund hat dieses Jahr eine Ausbildung als Speditionskaufmann begonnen (zuvor Bundeswehr gewesen)
Wir sind schon seit mehreren Jahren zusammen und möchten nun heiraten.
Wir wohnen noch nicht zusammen.

So zur Situation: Wir möchten Anfang des 2. Lehrjahres heiraten, d.h. Herbstanfang und würden eine Wohnung meiner Eltern beziehen (Mehrfamilienhaus), für die wir jedoch Miete bezahlen müssten, da dass Haus noch nicht abbezahlt ist und ich sicherlich nicht mehr mit den Kosten von Mama und Papa rechnen möchte wenn ich verheiratet bin. Was hoffentlich verständlich ist.
Mein Freund wohnt jetzt schon allein und zu ihm ziehen möchte ich nicht weil er nur ne 1-Zimmer Wohnung hat.
Wie müsste ich bzw. wir nun vorangehen? Habe mich schon informiert zwecks BAB, was einem zusteht während der Ausbildung.

Meine Fragen: Die Familie von meinem Freund wohnt in der Türkei und er hat kaum Kontakt zu Ihnen, weil ich gelesen habe, dass auch gefragt wird was die Eltern verdienen. Müsste er nun diese Frage beantworten und wenn er das nicht tut steht uns dann kein BAB mehr zu? Und wenn er angibt das er kein Kontakt zu Ihnen hat? Was den Verdienst der Eltern angeht das weiss er ja auch nicht, da sie ja im Ausland leben!?
Und meine Eltern sind beide Berufstätig mein Vater hat die letzten Jahre im Ausland auf Montage gearbeitet. Bin ich verpflichtet auch dies anzugeben bzw. das Einkommen meiner Eltern, wenn ich jedoch kein Cent von meinen Eltern verlangen möchte? Würde es reichen wenn nur einer den Antrag stellt?

Ich hab im Internet mit dem BAB-Rechner mal ausgerechnet. Hab da die Angaben von meinem Freund angegeben und natürlich die Zeilen mit den Eltern ausgelassen, da ich des ja selber net weiss. Und so wie ich es gemacht habe würde uns eine Beihilfe zustehen...

Bitte um Hilfe
und bitte schreibt nicht: warum heiratet ihr in der Ausbildung? wartet doch noch zwei jahre usw. Es hat ganz andere Gründe warum wir heiratan wollen die ich hier jedoch nicht schreiben möchte.

Danke im Voraus!
rinschn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.11.2008
Beiträge: 431

BeitragVerfasst am: 16 März 2010 - 08:37:28    Titel:

es spielt keine rolle ob du von deinen eltern kein geld annehmen willst, du mußt es dennoch angeben wenn du leistungen vom amt beziehen willst.
wie sich das bei deinem freund verhält weiß ich nicht, müßt ihr halt erfragen.

lehrjahre sind keine herrenjahre wie man so schön sagt und dementsprechend kann man in einer ausbildung eben keine großen sprünge machen. das sollte euch demnach auch vorher klar gewesen sein.
und nur weil ihr heiraten wollt wollt ihr leistungen beziehen? geht mal gar nicht. andere kommen auch alleine klar trotz eigener wohnung und ausbildung.
wenn ihr geld rauswerfen wollt fürs heiraten ist das euer ding, aber die steuerzahler können doch nicht dafür aufkommen nur weil ihr zusammenleben wollt!!!!!!
M&H
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16 März 2010 - 18:03:50    Titel:

Erstmal danke für die Antwort.
Wir heiraten nicht um Leistungen vom Staat zu beziehen, wenn es so wäre hätten wir beide sicherlich nicht mit unseren 23 u 25 Jahren ne Ausbildung angefangen und hätten uns komplett das Geld vom Staat in den a***h stecken lassen können wie Hartz4 etc.!!!! Im Gegenteil ich bin mit meinen 20 Jahren sogar putzen gegangen als ich keine Ausbildung hatte nur damit ich keine Hilfe vom Staat bekomme! Soviel mal dazu!! Und was uns betrifft nicht ich sondern er würde den Antrag erstellen aber auch NUR wenn uns das Geld im Monat immer zu knapp wird!
Was die Hochzeit betrifft niemand wirft hier Geld raus. Meine Eltern zahlen die ganze Hochzeit inkl wohnungseinrichtung obwohl ich des Net will aber des soll ein Geschenk an uns sein, deswegen sag ich das ich keinen Cent von ihnen verlangen möchte weil es schon soviel ist was sie für mich tun....

Aber was den BAB Antrag betrifft ich hab mich schon bei der Stadt informiert..... Trotzdem danke
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> BAB Antrag möglich wenn...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum