Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Probleme mit dem Aufbau...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Probleme mit dem Aufbau...
 
Autor Nachricht
Joman89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 17 März 2010 - 16:01:25    Titel: Probleme mit dem Aufbau...

...jetzt stellt sich für mich die Frage, wie ich die Hausarbeit gliedere.
Ich habe zunächst chronologisch aufgeteilt, da sich dies im SV einfach anbietet.
Jetzt frage ich mich, wie ich innerhalb des Tatkomplexes prüfen soll(PS:es gibt nur eine Person, die zu prüfen ist).
Wenn ich mich recht entsinne gilt allgemein:

schwereres Delikt vor leichterem Delikt
vollendet vor versucht
vorsätzlich vor fahrlässig
tun vor unterlassen

aber wie is das denn, wenn man 1.eine vollendete gefährliche körperverletzung durch unterlassen, einen versuchten totschlag durch unterlassen und ne aussetzung(vollendet,vorsatz,aktives tun) in einem tatkomplex hat?alle 3 straftaten basieren auf einer handlung

und 2. wie verhält sich vollendete, gefährliche körperverletzung allgemein zu versuchtem totschlag/mord?

für mich ist grad jede mögliche prüfungsreihenfolge denkbar, aber das kanns ja nicht sein Surprised

hat jemand nen tipp Question

wie gesagt, mir geht es nur um ganz allgemeine leitlinien bei der fallbearbeitung

danke an jeden, der was weiß Smile
Joman89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 18 März 2010 - 10:10:30    Titel:

also keiner eine idee?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Probleme mit dem Aufbau...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum