Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kann mir mein Geld auf dem Konto weggenommen werden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kann mir mein Geld auf dem Konto weggenommen werden?
 
Autor Nachricht
Felix2000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 18 März 2010 - 21:35:46    Titel: Kann mir mein Geld auf dem Konto weggenommen werden?

Oder ist es auf einem Girokonto immer und zu jeder Zeit sicher? Oder kann es durch staatliche Probleme mir irgendwann weggenommen werden?
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 18 März 2010 - 21:49:56    Titel:

Wenn die Bank pleite geht, kanns Probleme geben. Hängt halt von dem
speziellen Einlagensicherungsfonds ab.
Besonders wenn viele banken auf einmal gehen (allgemeine Wirtschaftskrise) kann es sein, dass auch diese Sicherungsfonds nicht mehr
ausreichen, alle Schadensfälle zu regulieren.
wurstwasser
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 18 März 2010 - 23:22:36    Titel:

Mutti sagt die Einlagen seien sicher. Bei einer Bankenpleite würde also zunächst der Staat einspringen. In dem Sinne könnte man soweit gehen, und sagen: Die Einlagen sind sicher, bis der Staatsbankrott droht.
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2093
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 19 März 2010 - 00:07:41    Titel: Re: Kann mir mein Geld auf dem Konto weggenommen werden?

Felix2000 hat folgendes geschrieben:
Oder kann es durch staatliche Probleme mir irgendwann weggenommen werden?

Du meinst, der Staat bedient sich an den Ersparnissen der Bürger, um eigene Schulden zurückzuzahlen?

In extremen Fällen wäre dies theoretisch wohl mit dem GG vereinbar (Art. 14 GG); jedoch stellt sich die Frage, wie der einzelne Bürger dann entschädigt werden soll (Art. 14 III GG). Bei klassischen Enteignungen geschieht dies ja regelmäßig durch den wertmäßigen Ersatz durch Geld. Man könnte theoretisch die Bürger mit Grundstücken entschädigen...
-stopfkind-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2010
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 19 März 2010 - 00:29:28    Titel:

wunderbar dann bezahl ich mein essen mit erde von meinen grundstücken o0
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2959

BeitragVerfasst am: 19 März 2010 - 01:48:57    Titel:

Was sagt die Geschichte? Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kann mir mein Geld auf dem Konto weggenommen werden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum