Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

linksextreme Gewalttaten auf neuem Rekordhoch
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> linksextreme Gewalttaten auf neuem Rekordhoch
 
Autor Nachricht
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 13:14:24    Titel:

Meine Meinung, deine Meinung Wink

Mir ist natürlich vollkommen klar, dass es für dich einen qualitativen Unterschied macht, ob es sich um Linke, Rechte oder gar Steuerhinterzieher handelt. Für mich irgendwie nicht so richtig...

Warn netter Versuch von dir, ging aber nach hinten los Wink
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 13:16:31    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:

Übrigens setzen sich so arbeitende Steuerberater ebenfalls der Strafverfolgung aus. Ob das auch für juristische Gewaltberater bei "Anti"-Demos gilt weiß ich jetzt nicht.


Dann solltest du das herausfinden, bevor du hier losposaunst. Sofern sie sich keiner Strafverfolgung aussetzen, tun sie damit nämlich, rechtlich gesehen, nichts Unrechtes Wink
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 13:20:25    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Meine Meinung, deine Meinung Wink

Mir ist natürlich vollkommen klar, dass es für dich einen qualitativen Unterschied macht, ob es sich um Linke, Rechte oder gar Steuerhinterzieher handelt. Für mich irgendwie nicht so richtig...

Warn netter Versuch von dir, ging aber nach hinten los Wink


naja zwischen Steuerhinterziehung und Brandanschlägen und Gewaltorgien gegen Polizeibeamte mache ich tatsächlich einen Unterschied, nicht jedoch zwischen linken und rechten Brandsätzen, das mag mir einfach nicht so gut gelingen wie Dir. Brennen linke Brandsätze etwa nicht so heiß?
Filzstift
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 5998
Wohnort: im Osten unseres Landes

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 13:22:27    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
Brennen linke Brandsätze etwa nicht so heiß?


für jemanden, der Extremismus nur dann bekämpfenswert findet, wenn er von "rechts" daher kommt, schon ... Laughing
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 14:04:48    Titel:

Steuerhinterziehung steht in meinen Augen nicht hinter Brandsätzen zurück...

Abgesehen davon... Brandsätze... Wann ist denn tatsächlich mal ein Polizist/Zivilist von einem Brandsatz verletzt worden? In Deutschland?

Brandanschläge, bei denen Menschen körperlich zu Schaden gekommen sind, ordne ich in Deutschland jetzt eher der rechtsradikalen Szenze zu. Aber du kannst mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen Wink

Ich geb dir auch gerne den abend Zeit. Muss jetzt erstmal Bier holen gehen...

PS:
Komm mir nicht mit irgendwelchen Mai-Krawallen... DAS hat mit Linksextremismus oder linker Politik NICHTS zu tun Wink
Elzéard B.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.12.2008
Beiträge: 1150

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 14:35:02    Titel:

Zitat:
Steuerhinterziehung steht in meinen Augen nicht hinter Brandsätzen zurück...


Ahja. Sonst gehts aber noch ganz gut. Menschen/Haeuser anzuenden ist genauso schlimm wie Geld klauen.


Zitat:
Komm mir nicht mit irgendwelchen Mai-Krawallen... DAS hat mit Linksextremismus oder linker Politik NICHTS zu tun


Nicht? Kannst du nicht lesen oder verstehst du die Plakate, die von diesen Nichtsnutzen hochgehalten werden nicht? Ich wuerde mal behaupten, gut 95% der Randalierer waehlen SPD/Gruene oder - mehrheitlich - wohl die Linkspartei. Das sich auflehnen gegen einen "Polizeistaat" ist ebenfalls linksliberales Gedankengut. Das Anzuenden von PKWs - bevorzugt natuerlich teure Wagen - zielt auch "gegen die da oben" ab.

Aber die ganzen Mauertoten und die Schlachterei von Mao und Stalin haben ja auch nichts mit Sozialismus zu tun.
Fehlt nur noch, dass der Holocaust auch nichts mit Rechtsradikalismus zu tun hatte.
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 14:38:08    Titel:

Nun, wenn es um die Bürgerkriege in Südamerika oder Ostasien geht, wird ja auch vehement abgestritten, dass es sich um Einflüsse der ungezügelten Marktwirtschaft handelt, also wieso sollte es am 1. Mai anders sein?
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3372

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 14:41:51    Titel:

Elzéard B. hat folgendes geschrieben:
Ich wuerde mal behaupten, gut 95% der Randalierer waehlen SPD/Gruene oder - mehrheitlich - wohl die Linkspartei.

Ich würde ml behaupten, du hast überhaupt keine Ahnung wovon du redest.
Getreu der Parole 'Wahlen ändern nichts - sonst wären Sie verboten' werden da sehr wenige wählen und wenn dann überwiegend Exoten wie APPD (sofern zugelassen).
Elzéard B.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.12.2008
Beiträge: 1150

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 14:44:04    Titel:

Ach ja? Waere mir neu, dass es in Suedamerika eine "pro ungezuegelter Kapitalismus" Fraktion gibt, die randaliert und Sachen anzuendet.
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2010 - 14:47:20    Titel:

Elzéard B. hat folgendes geschrieben:
Ach ja? Waere mir neu, dass es in Suedamerika eine "pro ungezuegelter Kapitalismus" Fraktion gibt, die randaliert und Sachen anzuendet.


Haha. Leute verschwinden lassen oder erschießen trifft es wohl eher.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> linksextreme Gewalttaten auf neuem Rekordhoch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter
Seite 21 von 41

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum