Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bachelor noten wie wichtig bei garantiertem Master ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bachelor noten wie wichtig bei garantiertem Master ?
 
Autor Nachricht
-stopfkind-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2010
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 24 März 2010 - 22:27:35    Titel:

@kaiz das habe ich auch schon viele anderen seiten gehört... unter anderem wurde in dem betrieb, wo ich ausbildung gemacht hab auch über die WIngs beschimpft weil sie iwie zu beidem nicht zugebrauchen sind... sicher warn das bisschen zugespitzte aussagen und nachvollziehn kann ich die auch nicht da ich noch keine WIng arbeiten gesehn hab.

die "problematikt" mit den schlechten noten in den technischen bzw mathefächern ist mir in meinem reinen Ingenieurstudium durchaus bekannt... da hilft nur lernen...
AbZurSee
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 25 März 2010 - 07:44:02    Titel:

Ich würde einfach mal sagen, man soll stets das beste geben, dann muss man sich die meisten Vorwürfe einfach nicht gefallen lassen.

Letztlich sehe ich das im übrigen wie einige Posts vor mir schon gesagt: Wenn ich auf ner Hochschule bin, die den Master garantiert und im Bachelor ne 3,0 habe und im Master ne 1,3, dann wird es zu komischen fragen kommen. Und wenn man kein Mathe mehr im Master hat und der Arbeitgeber das spitz bekommt, dann kann der sich ja einen Reim darauf machen warum es plötzlich nicht mehr 3,0 sind sondern 1,3 ... Doof nur, wenn man gerade mit vielen Mathematischen Problemen im Leben zu tun hat, in welchem einen Lernfächer nicht wirklich weiterbringen Rolling Eyes

Ach und nochwas: Das sowas wie "Mit Mündlicher 3. Prüfung kann man mit 2,0 rausgehen" mal wieder in Bremen möglich ist, verhärtert nur den Verdacht, dass Bremen in seinem Bildungsbereich einfach nur scheisse baut, genau wie es Bremen auch mit den Gymnasien verhunzt hat. Es gab Zeiten, da musste man in Bremen Mathe in KEINSTER weise ins Abitur einbringen und konnte dafür Geschichte nehmen - Da fallen mir dann doch einige Parallelen auf zum Studium wieder auf ...
kaiz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2008
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 25 März 2010 - 08:49:47    Titel:

Er 1.0 hat folgendes geschrieben:
xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Was veranlasst dich eigentlich zu dem Glauben, dass es im Master einfacher wird und du plötzlich deutlich bessere Noten kriegst?


Er studiert wohl an einer FH, da ist das anscheinend so.


Lol, ihr kommt schon durch die Uni ohne lesen zu können, oder ?

AbZurSee hat folgendes geschrieben:

Und wenn man kein Mathe mehr im Master hat und der Arbeitgeber das spitz bekommt, dann kann der sich ja einen Reim darauf machen warum es plötzlich nicht mehr 3,0 sind sondern 1,3 ... Doof nur, wenn man gerade mit vielen Mathematischen Problemen im Leben zu tun hat, in welchem einen Lernfächer nicht wirklich weiterbringen Rolling Eyes

...


Ihr habt aber schon verstanden, dass das bei JEDEM so ist, und nur die besten eine 3 in Mathe hatten, oder ?
Da wird der Arbeitgeber aber spass haben beim selektieren nach der Mathenote....

Ich hätte diese Frage lieber im Wing oder Ing forum stellen sollen, dort ist man mit dem Notenunterschied zwischen Grundstudium/Hauptstudium wohl vertrauter..

-stopfkind- hat folgendes geschrieben:
@kaiz das habe ich auch schon viele anderen seiten gehört... unter anderem wurde in dem betrieb, wo ich ausbildung gemacht hab auch über die WIngs beschimpft weil sie iwie zu beidem nicht zugebrauchen sind... sicher warn das bisschen zugespitzte aussagen und nachvollziehn kann ich die auch nicht da ich noch keine WIng arbeiten gesehn hab.

...


Das muss aber eher an den LEuten liegen, 85% eines Studiums ist sowieso später unnützes Wissen, da macht es nix wenn man etwas Theorie kappt um stärker in die Breite zu gehen, außerdem machen Wings ja auch keine Ing Jobs, sondern eher BWL Jobs wo technisches Know-how von Vorteil ist.
Und dass jemand lieber BWL'er einsetzt im technischen Vertrieb/Controllign oder Logistik/Materialbeschaffung weil sie fähiger sind habe ich noch nie gehört Very Happy

AbZurSee hat folgendes geschrieben:

Ach und nochwas: Das sowas wie "Mit Mündlicher 3. Prüfung kann man mit 2,0 rausgehen" mal wieder in Bremen möglich ist, verhärtert nur den Verdacht, dass Bremen in seinem Bildungsbereich einfach nur scheisse baut, genau wie es Bremen auch mit den Gymnasien verhunzt hat. Es gab Zeiten, da musste man in Bremen Mathe in KEINSTER weise ins Abitur einbringen und konnte dafür Geschichte nehmen - Da fallen mir dann doch einige Parallelen auf zum Studium wieder auf ...


Ändert nichts an unsern hervorragenden Ruf in Produktionstechnik, an der besten Mensa Deutschlands und daran, dass wir keine Studigebühren zahlen müssen Very Happy
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 25 März 2010 - 09:30:22    Titel:

Wieso fragst du hier überhaupt, wenn du ohnehin alles besser weisst und nur das glaubst, was du glauben willst?
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 25 März 2010 - 10:17:00    Titel:

kaiz hat folgendes geschrieben:

Und dass jemand lieber BWL'er einsetzt im technischen Vertrieb/Controllign oder Logistik/Materialbeschaffung weil sie fähiger sind habe ich noch nie gehört Very Happy


Also bei mir im Controlling wurde bisher noch jeder WIng abgelehnt. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie alle überqualifiziert waren... Rolling Eyes
erdbeere_
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 1357

BeitragVerfasst am: 25 März 2010 - 13:17:29    Titel:

Zitat:
Was ist, wenn man relativ schlechte Noten im Bachelor hat und man trotzdem seinen Master macht ? Interessiert der Bachelor sehr nach dem Master ?

die bachelornoten interessieren genauso, wie die vordiplomsnoten bei einem diplomabschluss interessieren .... ja klar sind sie wichtig und natuerlich ist der notendurchschnitt fast immer 1-2 noten schlechter, aber das war zu vordiplom/diplomzeiten schon so und das ist jetzt im bachelor/master system auch nicht anders. so what? die wenigsten ingenieure bestehen mathe I-IV viel besser als mit 3.0. das ist eine tatsache, die auch den arbeitgebern durchaus bekannt ist.
kaiz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2008
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 25 März 2010 - 15:32:36    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Wieso fragst du hier überhaupt, wenn du ohnehin alles besser weisst und nur das glaubst, was du glauben willst?


Weil die Leute ja von unsinnigen Annahmen ausgehen oder schlicht nicht lesen können. Gegen eine fundierte Aussage die begründet werden kann, wäre ja nichts einzuwenden. Aber das ist ja bisher nicht der Fall gewesen.

Otscho hat folgendes geschrieben:
kaiz hat folgendes geschrieben:

Und dass jemand lieber BWL'er einsetzt im technischen Vertrieb/Controllign oder Logistik/Materialbeschaffung weil sie fähiger sind habe ich noch nie gehört Very Happy


Also bei mir im Controlling wurde bisher noch jeder WIng abgelehnt. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie alle überqualifiziert waren... Rolling Eyes


Gut das du geschrieben hast, ob es "bei dir im Controlling" überhaupt einen technischen Bezug gibt oder nicht.


erdbeere_ hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Was ist, wenn man relativ schlechte Noten im Bachelor hat und man trotzdem seinen Master macht ? Interessiert der Bachelor sehr nach dem Master ?

die bachelornoten interessieren genauso, wie die vordiplomsnoten bei einem diplomabschluss interessieren .... ja klar sind sie wichtig und natuerlich ist der notendurchschnitt fast immer 1-2 noten schlechter, aber das war zu vordiplom/diplomzeiten schon so und das ist jetzt im bachelor/master system auch nicht anders. so what? die wenigsten ingenieure bestehen mathe I-IV viel besser als mit 3.0. das ist eine tatsache, die auch den arbeitgebern durchaus bekannt ist.


Danke, einer der wenigen Sinnvollen Posts.
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 25 März 2010 - 16:46:21    Titel:

kaiz hat folgendes geschrieben:


Gut das du geschrieben hast, ob es "bei dir im Controlling" überhaupt einen technischen Bezug gibt oder nicht.


Sorry, hatte das "technisch" bei dir überlesen.
Dass in einem Bereich mit technischem Bezug ein WIng richtig aufgehoben ist und bevorzugt wird, sollte klar sein, wo auch sonst?
-stopfkind-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2010
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 25 März 2010 - 18:29:46    Titel:

was ein gelaber hier... sowas kann nur von leute kommen die noch nie gearbeitet haben.... und mit mit arbeiten mein ich nicht zeitungsaustragen oder iwelche nebenjobs (auch keine TECHNISCHEN Very Happy)
iKohol
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 179

BeitragVerfasst am: 25 März 2010 - 19:22:54    Titel:

-stopfkind- hat folgendes geschrieben:

sagt wer? ich kenne 4 wings die nix kriegen und die erzählen von ihren kommilitone ähnliches... sooo gefragt sind diese hybride gar nicht.


Sollen wir zusammenlegen und ihm ein Zeit-Abo bestellen, damit er nicht total verblödet? ^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bachelor noten wie wichtig bei garantiertem Master ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
Seite 3 von 18

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum