Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lösungen Abi 84
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Lösungen Abi 84
 
Autor Nachricht
Quanty
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 980

BeitragVerfasst am: 28 März 2010 - 16:26:16    Titel: Lösungen Abi 84

Hi ihr,
wir schreiben bald eine Klausur und ich will unbedingt meine Lösungen vom Abi84 Physik grundkurs vergleichen.
Wäre freundlich wenn die mir jemand geben könnte^^
Wenigstens die Funktion für die letze aufgabe^^
Vielen dank schonmal
grüßle
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8296
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 28 März 2010 - 16:59:59    Titel:

Glaubst Du wirklich, daß vor 26 Jahren alle, die hier mitlesen, beim Physik-Grundkurs-Abi dieselben Aufgaben hatten?

Du sagst noch nicht mal, um welches Bundesland es sich handeln soll. Und außerdem soll es ja auch Bundesländer geben, die kein Zentralabitur kennen oder dies zumindest 1984 nicht taten.

Zu meiner Zeit (1973, Schleswig-Holstein) wurden von den Kurslehrern drei Klausurvorschläge zur Genehmigung eingereicht. Der versiegelte Antwortbrief des Ministeriums wurde dann erst zu Beginn der Klausur geöffnet. So kam es, daß sogar Parallelkurse verschiedene Aufgaben hatten.

Also: "Die letzte Aufgabe aus der Grundkursklausur von 1984" ist kein hinreichendes Kriterium.

Gruß, mike
Quanty
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 980

BeitragVerfasst am: 28 März 2010 - 23:26:59    Titel:

Okay sry^^
Es ist Abi84 Grundkurst BW E-Lehre Teil, Anfang der Fragestellung ist:
"Der Plattenkondensator wird nun bis zur Füllhöhe h mit Benizin...."
Hoffe ich habe Glueck und jemand hat die Lösungen, kann ja auch sein von den Lehrern zur Übung oder aus so nem Starkbuch^^
bassiks
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2007
Beiträge: 612

BeitragVerfasst am: 29 März 2010 - 07:03:19    Titel:

Also da wäre es wohl klüger einfach die Aufgabe und dein Ergebnis zu posten, und zu fragen ob das stimmt als nach der Lösung für eine Aufgabe zu fragen, welche kaum einer kennt.
eagle05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 2481
Wohnort: Essen [NRW]

BeitragVerfasst am: 29 März 2010 - 10:39:39    Titel:

Wir sind hier nicht bei wünsch dir was. Wenn du wirklich Interesse am Veständnis hast dann poste uns die Aufgabe samt deiner Idee und wir geben dir gerne Hilfe, aber nicht so
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 29 März 2010 - 10:54:49    Titel:

Es gibt Leute, die für die Schule Aufgaben von 1984 nachrechnen ? Shocked

Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden ?
Quanty
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 980

BeitragVerfasst am: 29 März 2010 - 22:14:06    Titel:

Okay, sry ich dachte nur es wäre vielleicht "verbreiteteter" ältere Aufgaben zu rechnen und vermutete eine größere Menge die die Aufgaben haben könnnte.
Aber okay, dann schreibe ich mal die Aufgabe ab (da es eine Aufgabe c) ist schreib ich noch die Werte aus a) dazu)

d) Der PLatttenkondensator wird nun bis zur Füllhöhe h mit Benzin (E_r=2,4) gefüllt.
Gib die Kapazität C(h) in Abhängigkeit von der Füllhöhe h an.
Zeichne das C-h-Diagramm. (5cm Füllhöhe entspricht 1cm; 100pF entprechen 1cm).

E__r Luft (also der Teil der nicht mit Benzin gefüllt ist )=1
Abstand Plattenkondensator: 5mm
quadratische Platten mit der Länge l= 28,3 cm

Ich möchte nicht das Diagramm, aber vielleicht die Funktion dazu^^
Ich habe raus:

((epsilon_0)/d)*(2,4*hl+l²-hl)=C(h)

Grüßle
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8296
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 29 März 2010 - 22:57:52    Titel:

Ja, sieht gut aus.

Das kannst Du noch unbedeutend verschönern, indem Du den Inhalt der Klammer in 1,4hl+l² oder in (1,4h+l)*l umformst.

Gruß, mike
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Lösungen Abi 84
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum