Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abitur Englisch LK nrw 2010
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106 ... 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abitur Englisch LK nrw 2010
 
Autor Nachricht
krankheit
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2010
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:19:59    Titel:

donjonbovi hat folgendes geschrieben:


Hat niemand weiter in die Richtung interpretiert, dass 3 mal im Text nur von der "race of men" gesprochen wird und die Frauen in der ganzen Szene als quasi "dumm" dargestellt werden? Desweiteren haben sie kaum Redeanteil was für mich schon wie eine Parallele wirkt.

Keine Ahnung was an der Idee dran ist. Mein Lehrer fand sie gut, wurde dafür ebend aber auch schon als frauenfeindlich beschmipft Very Happy

hab ich nix zu geschrieben aber klingt gut, vllt steht sowas ja im erwartungshorizont Wink das gehört dann wahrscheinlich zu dem teilaspekt analyse the communication.
ich hab noch geschrieben dass nick martha unterschätzt weil er ja sagt "well a cromosome" und damit davon ausgeht sie wisse nicht was chrmosomen sind.
AnjileinX
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2010
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:23:42    Titel:

Saarner-sTyLe hat folgendes geschrieben:
AnjileinX hat folgendes geschrieben:
Laphal hat folgendes geschrieben:
ich bin jetzt in mathe mit ner 9,5 ( 2-3) vorbenotet..
dürfte ich dann noch ne 4 haben??

aaah next tuesday mathe Very Happy


9,5-3,75 = 5,75 was heißt, dass du noch eine 4 schreiben dürftest, aber alles drunter dich in die Prüfung katapultiert Very Happy
nach oben hin, ist eine 1- erlaubt... Wink


5.75 tendiert aber schon eher zu 4+ oder? 5 Punkte sind ja glatt 4. Also dann ist doch Nachprüfung bei glatt 5 Points... ach kp


hm...das verwirrt mich grad. Also der abinotenrechner liegt nicht immer richtig, aber in dem Fall hat der mir folgendes ausgespuckt:

Deine Prüfungsnote in Englisch weicht um 4.5 Punkte von Deiner Vornote (9.5 Punkte) ab. Du musst in die mündliche Abweichungsprüfung!

hmpf... Confused
Frambuesa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:25:20    Titel:

Hallo=)

Hab mir gerade mal fast alles durchgelesen und möchte jetzt auch mal meinen Senf dazugeben, nur um zu wissen, ob es nicht völliger Quatsch ist, was ich geschrieben hab;-)

zu1) Zusammenfassung, wobei ich mir da bei den Reaktionen nicht sicher war, was ich schreiben sollte, weil man da sehr schnell zu interpretieren anfängt. Deshalb hab ich da nur Folgendes
-Martha is in favor of the world George describes
-Honey is excited at first, but then she gets confused
-Nick does not want George to tell all this, he is waiting unpatiently for George to end

zu2) jetzt auf Deutsch;-)
-Martha und George wollen beide ihre Überlegenheit demonstrieren, aber auf unterschiedliche Weise. Während Martha George durch Kosenamen wie "sweetheart" lächerlich macht und ihn beschimpft, zeigt George seine Überlegenheit durch sein größeres Wissen und seinen Intellekt. Er macht Martha ebenfalls lächerlich (durch die Geschichte mit den Chromosomen zum Frühstück, Mahlzeit;-)
George dominiert ebenfalls Nick, nennt ihn immer "young man", um seine größere Lebenserfahrung zu demonstrieren.
Zwischen George und Honey entsteht ein "lack of communication", weil Honey nicht in der Lage ist, George's Ausführungen zu folgen. George's Sätze sind außerdem sehr "ausgearbeitet", d.h. er verwendet mehrere Metaphern und Symbole (Berlin), sogar Alliterationen.
Zwischen George und Nick ist von Anfang an eine gespannte Atmosphäre, das kommt vor allem daher, dass sie unterschiedliche Weltbilder haben (Historiker, Biologe) und dadurch einen anderen Blick auf das "Experiment". Diese angespannte Beziehung endet mit George's Kriegserklärung an Nick.
Zwischen Honey und Nick scheint es nicht vie Kommunikation zu geben, weil sie sich intellektuel auf zwei unterschiedlichen Ebenen befinden, was vor allem an Honey's naiven Äußerungen deutlich wird.
Martha fühlt sich zu Nick sexuell hingezogen und zeigt dies auch offen (vielleicht um sich an George zu rächen, der sie lächerlich macht?). Nick reagiert auf ihre Anspielungen zunächst nicht, sagt aber am Ende, dass er eine "Bumsmaschine" ist. Dies tut er aber vielleicht nur aus Wut darüber, dass er schließlich erkennen muss, gegen George nicht anzukommen.
Als Schlussfolgerung habe ich dann geschrieben, dass George und Martha sich offensichtlich nicht mehr lieben und nun auch Nick's und Honey's Beziehung zerstören wollen.

Soweit war das glaube ich alles, was ich in etwa drin hab. Ein wenig ausführlicher vielleicht. Was meint ihr?
Liebe Grüße
Frambuesa
das-roro
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.04.2010
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:25:30    Titel:

5,75 = 5 punkte.
es wird nicht gerundet
smiii
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:25:35    Titel:

Jusner hat folgendes geschrieben:
smiii hat folgendes geschrieben:
Beide Aufgaben betreffend:

Wenn ich mir so die EHs von den letzten Jahren angucke, verstehe ich nicht, warum hier jemand den Einwand brachte, dass es höchstens 4 Punkte für rhetoric devices gab. Solange man thematisch die Sachen aus dem EH abdeckt, ist es eigentlich egal, ob man dazu rhetoric devices erwähnt oder was anderes.


Das war ich Wink. Weil alle darüber spekuliert haben, was jetzt für rhetoric devices im Text waren und wie du schon richtig gesagt hast, sind diese nicht im EH vermerkt, wenn sie in der Aufgabenstellung nicht verlangt werden!
Na gut. Bei den EHs hat der Lehrer aber auch extrem viel Spielraum, finde ich.

Fallen die Englisch Klausuren eigentlich tendenziell eher positiv oder negativ aus? Hab bisher nur Horrorgeschichten gehört.
crackcookie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:26:57    Titel:

Noch son paar Anaylsepunkte zu GE von mir:

Zu 2..
- Die Situation ist sehr ungewöhnlich um über ein wissenschaftliches und ernstes Thema wie GE zu sprechen wenn man sich besäuft und an so nem netten abend is => der Autor will die leute damit auf ne lustige art und weise erreichen über das thema nachzudenken

-George spricht als würde er einen science-fiction-roman oder eine dystopie vorlesen...oder eine "horror-story" hab ich auch geschrieben =D


Zu 3 comment..
hat niemand hier einen stärkeren bezug zu BNW gemacht?
das motto "community, stability und identity" hat der George ja auch exakt genannt... community = das mit den ants...stability = das es keine history mehr gibt und alles ob order und so zuläuft xD ...identity= diese race of man, das alle gleich sind..uniformity.
Hat das noch wer so?
Lilie_88
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2010
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:30:09    Titel:

Tschohny hat folgendes geschrieben:
Mmm... also ich glaube nicht, dass diese Ausdrücke (aww, huhn...) bedeuten, dass martha sich über george lächerlich macht. Da stand ja auch öfter "(impressed)" hinter und da in der aufgabenstellung extra stand, dass man die stage directions beachten soll, glaube ich das das eben bedeutet das sie von seiner story ziemlich beeindruckt ist.

der springende punkt an dem dialog ist glaub ich das Konkurrenzverhältnis zwischen Georg und Nick. Georg merkt, dass seine Frau dee jüngeren und attraktiven Nick anmacht ("sweetie")und fängt deshalb an ddiesen als gefährlichen wissenschaftler darzustellen. Als er merkt das er mit der reißerischen story die ganze aufmerksamkeit auf sich lenken kann (die anderen sind ja "impressed") steigert er sich immer mehr hinein. Nick versucht die ganze zeit sich mit sachlichen argumenten gegen die vorwürfe zu verteidigen - er hat eigetnlich gar kein interesse an martha - aber Georg sieht ihn trrotzdem als konkurrenten. deshalb lässt er ihn auch gar nicht zu wort kommen. Die gesamte abhandlung über die gentechnik ist glaube ich gar nicht so sehr wörtlich zu nehmen, sondern george kommuniziert eigetnlich eher auf der beziehungsebene.einmal sagt er auch sowas wie "die clones sehen dann alle so aus wie du" Es geht ihm nicht darum seine Unmut gegenüber der Gentechnik, sondern gegenüber Nick auszudrücken. .deshalb kommt glaube ich auch dieser verquere bezug zu der geschichtswissenschaft ins spiel. Genauso wie die Geschichtswissenschaft in der perfekten Gesellschaft überflüssig geworden ist, ist er (der Geschichtswissenshaftler), in Anwesenheit des Gentechnikers überflüssig geworden...


So hab ich das auch und eben noch die Eifersucht mit reingebracht Wink
Laphal
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 199

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:33:16    Titel:

also wenn man das ja genau nimmt, müsste ich in die nachprüfung wenn ich eine 4 (6) punkte hätte, weil wenn es wirklich diese faustregel gibt, die besagt, dass man um 3,75 punkte abweichen dürfte, läge ich ja bei 5,75 und da ab 5,5 gerundet wird, bleibt es also bei 6 >.<

ach we will see xD
aber danke für eure bemühungen Smile
AnjileinX
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2010
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:35:39    Titel:

crackcookie hat folgendes geschrieben:
Noch son paar Anaylsepunkte zu GE von mir:

Zu 2..
- Die Situation ist sehr ungewöhnlich um über ein wissenschaftliches und ernstes Thema wie GE zu sprechen wenn man sich besäuft und an so nem netten abend is => der Autor will die leute damit auf ne lustige art und weise erreichen über das thema nachzudenken

-George spricht als würde er einen science-fiction-roman oder eine dystopie vorlesen...oder eine "horror-story" hab ich auch geschrieben =D


Zu 3 comment..
hat niemand hier einen stärkeren bezug zu BNW gemacht?
das motto "community, stability und identity" hat der George ja auch exakt genannt... community = das mit den ants...stability = das es keine history mehr gibt und alles ob order und so zuläuft xD ...identity= diese race of man, das alle gleich sind..uniformity.
Hat das noch wer so?


doch ich! wär doch noch mehr drauf eingegangen, aber mir fehlte die Zeit...aber hab das auch fett in meine Einleitung geschrieben, dass ich das nicht nur against the background of the work done in class sondern auch against the novel bnw...
abckeks
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.04.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2010 - 17:40:55    Titel:

Ich habe eine Stelle mit "Manifest Destiny" in Verbindung, als der Nick irgendwie mit Gott gesagt hat, von wegen, dass er im Sinne von Gott handelt(Das Experiment durchführt bzw. generell Biotechnologie) und bei "Manifest Destiny" war es ja so, dass die die Eroberung des Westens undso auch durch Gott bestimmt gewesen ist.

Bis jetzt habe ich aber noch keinen gesehen, der das auch so gesehen hat!!! Kagge...klingt aber doch gar net mal so schlecht oder? ahhhhh Sad
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abitur Englisch LK nrw 2010
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106 ... 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Seite 103 von 113

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum