Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Keine Antworten nix...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Keine Antworten nix...
 
Autor Nachricht
delhoven
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2010 - 12:10:19    Titel: Keine Antworten nix...

Hallo Experten Smile

Ich hab folgendes Problem, ich schreibe momentan nach der Ausbildung Bewerbungen, versende diese zu 85% als E-Mail. Habe mir da eine Bewerbung gebastelt nach gängigen Standarts denke ich. Nur irgendwie gibts keine Antworten. Gut, mein Ausbildungszeugnis ist kein Knaller , aber ich denke für nen Standart Bürojob o.ä sollte man was finden.

Habe Kaufmann f. Marketingkommunikation gelernt und bewerbe mich nun als Bürokaufmann und halt Kaufmännische Fachkraft etc. Also wirklich nichts zu anspruchsvolles, als das man dort gar nix finden kann.

Daher bin ich echt hart am verzweifeln warum ich nach 60 Bewerbungen NICHT EINMAL eine Absage erhalten habe sondern einfach gar nix. Da waren kleine / mittlere / große Firmen dabei, Zeitarbeit, Teilzeit alles. Da kann ja quasi was mit der Bewerbung nicht stimmen.

-------------------------------------------------------------------------------------

1. Sollte man die Bewerbung klassisch oder irgendwie alternativ modern gestalten? Ich versende das alles ohne bunte Farben , ordentlich als 1 PDF mit Arbeits/IHK Zeugnis Lebenslauf und Anschreiben per Mail.

2. Könnt ihr einmal über das Anschreiben schauen? Das ist vermutlich irgendwie nicht richtig. Oder Anregungen wie es besser klänge?

Hier das Anschreiben:


Bewerbung als Bürokaufmann

Sehr geehrte Frau xxx,

durch die Internetseite www.Jobboerse.de habe ich erfahren, dass Sie eine vakante Stelle in Ihrem Unternehmen haben. Nach der Durchsicht Ihrer Anforderungen und der Unternehmensbeschreibung denke ich, dass diese Stelle meinen beruflichen Vorstellungen und persönlichen Fähigkeiten entspricht. Hiermit bewerbe ich mich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle.

Nach dem Abschluss der Fachoberschulreife und dem Besuch der Höheren Handelsschule für Wirtschaft und Verwaltung habe ich im August 2006 eine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation bei der xxx GmbH in Düsseldorf begonnen, die ich im Januar diesen Jahres erfolgreich beendet habe. Während dieser Ausbildung, lernte ich täglich den Umgang mit Kunden, den Einkauf und die Planung von Mediazielen. Des Weiteren bearbeitete ich die Eingangs- und Ausgangspost und pflegte die Werbeträgerdatenbank.

Mit Zuverlässigkeit, Ehrgeiz und Eigeninitiative würde ich mich gerne in Ihr Team einbringen. Darüber hinaus verfüge ich über sehr gute Kenntnisse in MS Office, MS Outlook und eine sehr schnelle Auffassungsgabe.

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, würde ich mich gerne persönlich bei Ihnen vorstellen. Über eine Einladung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen


------------------------------------------------------------------------------------


Wenn da irgendwer Rat hat, bitte her damit, beim Amt habe ich gefragt , die konnte dort nicht wirklich viel zu sagen (Merkwürdig, wenn man damit jeden tag zu tun hat).


VIELEN VIELEN DANK im Vorraus!

del
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2010 - 12:19:21    Titel:

Wenn du die Bewerbung vor allem per Email verschickst - kann es vielleicht sein, dass deine Mailadresse dazu führen könnte, dass deine Mails öfter mal im Spamfilter landen?
delhoven
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2010 - 12:44:07    Titel:

Puh das glaub ich nicht Smile

Ich hatte 2 zur Auswahl.

1. Potenzius@gmx.de
2.Vorname.Name@web.de

habe dann doch die 2. gewählt Smile

Denke mal an web.de ist doch nix verkehrt oder?
Ingo30
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 2095

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2010 - 14:26:11    Titel:

Auch wenn viele Unternehmen schon auf "online" machen, würde ich nach den Erfahrungen mal auf die gute, alte schriftliche Bewerbung zurückkommen.
Du sagst selber, dass Dein Zeugnis nicht der Knaller ist und die mega Motivation kann man aus deinen Zeilen bzw. der Bewerbung nicht ablesen. Die Bewerbung ist langweiliger Standart wie er zu hunderten bei der Personalabteilung aufschlägt. Versuch mal Deine persönlichen Stärken individuell einzubringen, so dass man als Dritter Dich erkennen kann. Diese Bewerbung wirkt wie abgeschrieben aus dem Arbeitsagentur-Ratgeber.
delhoven
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2010 - 15:17:11    Titel:

Ah sowas dachte ich mir schon das es nicht moder und individuell ist.

Muss mal schauen was ich da finde. Bin in dem Thema echt nicht so versiert. Ist halt nur momentan nix dran zu machen , muss ja welche schreiben wenn ich was finden möchte Smile

danke schonmal!
vanveeteren
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2010 - 16:46:21    Titel:

1.

Standard mit "d" am Ende. Immer.

2.
Zitat:
Während dieser Ausbildung, lernte ich täglich den Umgang mit Kunden, den Einkauf und die Planung von Mediazielen.


Enthält einen Kommafehler und ist auch sonst kein toller Satz.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Keine Antworten nix...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum