Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studienortwechsel - aber an welche Uni
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Studienortwechsel - aber an welche Uni
 
Autor Nachricht
Seaweed J. Smooth
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2010 - 21:16:45    Titel: Studienortwechsel - aber an welche Uni

Hey Ladies und Gentlemen Smile

Ich hab jetzt die Zwischenpruefung in der Tasche, und noch dazu einen Bachelor mit Schwerpunkt Europarecht. Schon drauf angestossen und alles.

Jetzt moechte ich den Studienort wechseln. Bonn gefaellt mir als Stadt einfach nicht so gut, deshalb moechte ich eigentlich nach Berlin, Hamburg oder Muenchen.

Die respektiven Unis da waere ja HU Berlin, FU Berlin, Uni Hamburg und LMU.

Nach welchen Gesichtspunkten sollte ich mir aussuchen, wo ich hingehe? Ich geh so oder so ins Rep, also ist mir die Lehre an der Uni jetzt nicht sooo wichtig Wink

Was bleibt dann ueber?

So wie ich das sehe, erstmal der Schwerpunktbereich der verschiedenen Unis - ich hab bislang nur eine Liste der Schwerpunktbereiche der beiden Berliner Unis gefunden. Mich persoenlich interessiert Europarecht, Internationales Wirtschaftsrecht (z.B. WTO law) und IPR. Hat jemand Tips welche Uni die besten Schwerpunktbereiche anbieten und kann mir vielleicht Insider Infos liefern? Z.B. wie viele Pruefungen die verlangen, etc Wink

Zweitens ist dann noch wichtig das Staatsexamen in den verschiedenen Bundeslaendern, soll heissen, wie schwierig das wird.

Drittens evtl. die Wartezeit auf einen Refrendariatsplatz, wobei ich eigentlich eh vorhabe nach der ersten Pruefung einen LL.M zu machen.

Sonst noch was, was ich beruecksichtigen sollte?

So, hoffe hier im Forum treiben sich ein paar Leute von den Unis, die fuer mich in die engere Auswahl kommen rum und koennen meine Fragen beantworten, und vielleicht auch einfach mal das Flair ihres Jurastudiums ausmalen Smile

Danke schonmal!
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2010 - 06:20:56    Titel:

Ich habe nach der Zwischenprüfung an die HU gewechselt und bin damit sehr zufrieden gewesen. Der Schwerpunkt an der HU läuft studienbegleitend, d.h. innerhalb eines Jahres Klausur, Studienarbeit, Mündliche Prüfung. Der Schwerpunkt fällt dort relativ gut aus, was schon wichtig ist, denn es soll doch später viel auf die Gesamtnote geschaut werden als nur auf die Staatsnote (auch wenn oft Gegenteiliges behauptet wird).
Wo das Examen schwieriger ist? Müßige Diskussion. Man muss überall gut sein, um Prädikat zu schaffen.

Die Wartezeit auf das Ref. ist in Berlin allerdings relativ lang, d.h. wenn du in Berlin ein Examen unter 10 P. ablegst mit mündlicher Prüfung im September, kannst du frühestens wohl im darauffolgenden Mai oder August anfangen. Frühstmöglicher Beginn überhaupt ist der darauffolgende Februar, d.h. 4 Monate muss jeder warten.
Aber man kann fürs Ref ja auch wieder das Bundesland wechseln.

Zu den anderen Unis kann ich nichts sagen.
Seaweed J. Smooth
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2010 - 14:10:20    Titel:

Ah, ok. Danke schonmal fuer die Antwort. Was mir an den beiden Berliner Unis gefaellt ist, dass eine Uebersicht ueber die Schwerpunktbereiche leicht zu finden ist... Auch wenn ich da noch keinen Schwerpunkt gesehen hab der mir 100 prozentig gefaellt. Wie oft aendern sich dei Schwerpunktbereiche eigentlich?

Und dass die Wartezeit aufs Refrendariat relativ lang ist, stoert mich nicht, ich habe in der Zeit vor einen einjaehrigen LL.M zu machen, einen LL.B um mich bewerben zu koennen hab ich ja schon.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Studienortwechsel - aber an welche Uni
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum