Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abi Aufgabe Statik Biegemoment
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Abi Aufgabe Statik Biegemoment
 
Autor Nachricht
sebi-09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.12.2009
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2010 - 18:15:30    Titel: Abi Aufgabe Statik Biegemoment

Hallo,
ich komme bei Aufgabe 2 nicht weiter. Man soll das maximale Biegemoment Mb max und die Stelle am Träger markieren.
(Träger ist das Rohr im 40° Winkel an dem das Netz hängt)



Bisher habe ich Fs, Fg1 und Fg2.
An der Stelle Fs ist die Biegung am größten da rechts und links jeweils Fg1 oder Fg1 richtung Boden wirken und Fs an der Stelle B nach oben.

Die Formel: Mb max= F*l

Welche Kraft und welche Länge muss ich dafür einsetzen?

Gruss
-stopfkind-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2010
Beiträge: 2004

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2010 - 09:56:18    Titel:

ich würde das ganze system erstma freischneiden und die auflauger und kräfte antragen. dann kannste den schnittgrößenverlauf berechenen und bei der funktion für mb max einfach ne extremwertbetrachtung machen.

ich weiß aber nicht ob ihr in der oberstufe sowas gelernt habt...
sebi-09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.12.2009
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2010 - 15:32:26    Titel:

ne das haben wir nicht gelernt...

freischneiden schon...

dann habe ich Fg1y senkrecht zum Träger und Fg2y senkrecht zum Träger. Entgegengesetzt Fsy senkrecht zum Träger.

In der Lösung steht man muss die Strecke von Fg1y und Fsy (da wo der Träger am meisten gebogen ist) nehmen. Das dann mit der Kraft Fg1 multiplizieren.
Jedoch müsste das doch auch mit der Kraft Fg2 und der zugehörigen Strecke gehn!?

Bitte helft mir...schreibe am Montag Technik Abi!

Gruss
mudbrain
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.01.2010
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2010 - 23:31:07    Titel: re

Mach mal eine komplett neue Zeichnung ..
Und gebe jede Kraft als Pfeil an.

Dann hast du ein Kärstedreieck mit links und rechts 2 anliegenden Kräften

Danach folgt Summe aller Horizontalen und Summe aller vertikalen. Unbekannte kräfte bennnst du nach S1 und S2 z.B und gibst diese mit sin oder cos an und löst dann nach S1 und S2 auf..

Veruschs mal so ..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Abi Aufgabe Statik Biegemoment
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum