Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Der richtige Bogen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Der richtige Bogen
 
Autor Nachricht
Lisa3000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.05.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2010 - 17:00:13    Titel: Der richtige Bogen

Hallo Leute.
ich würde gerne mit dem Bogenschiessen anfangen und weiss nicht zu was für einen Bogen ich greifen soll. Was habt ihr für Erfahrunungen gemacht mit Compoundbögen, Recurvebögen oder doch mit einem traditionellen Bögen?

Gruß die Lisa
Lisa3000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.05.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2010 - 15:27:33    Titel:

Hat denn keiner von euch Erfahrungen im Bogenschiessen oder ist in einem Verein? Ich würde damit gerne Anfangen und würde mich freuen wenn ihr Tipps für mich hättet. Ich bin auch auf der Suche nach einem gebrauchtem Bogen, den ich für den Bogensport gebrauchen kann und der nicht über mein Buget von 400 € steigt. Dabei bin ich auf die Kleinanzeigen von www .bogenplatz. de gestoßen und nun brauche ich Rat!

Danke schon mal, die Lisa
Pfeil und Bogen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2012 - 22:13:56    Titel: Bogen für Einsteiger

Hallo,

wer mit dem Bogenschießen anfangen möchte, sollte am besten in einen Bogensportverein eintreten. Bogenschießen ist eine komplexe Sportart die über 3 - 5 Jahren erlernt werden möchte.

Wie Du schon gefragt hast, gibt es viele unterschiedliche Bogentypen und Stilarten für die jeweils die passenden Pfeile gebaut werden wollen. Sonst macht Bogenschießen keinen Spaß, wer mit falschem oder nicht passendem Material schießt kann schnell die Lust verlieren weil er nicht trifft.

Wer der Compound - Typ ist, kann auch gerne direkt mit dem Compoundbogen anfangen und schießen. Häufig wird aber der Einstieg mit dem Recurvebogen empfohlen, damit man mal in das Bogenschießen rein schnuppert.

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit bei diversen Bogensporthändlern (z. B. http://www.westwood-archery.de/) ein Einsteigerset für ca. 100 - 140 Euro zu erwerben und dann das Bogenschießen alleine zu versuchen. Aber besser ist es, im Verein erst einmal einen Vereinsbogen zu erhalten und erst später (im 2. bis 3. Jahr) den eigenen Bogen zu kaufen. So lange dauert es häufig die Schießtechnik zu festigen und die notwendige Kraft aufzubauen.

Wer die Grundlagen des Bogenschießens beherrscht, muss dann auch an den Kraftaufbau denken und steigert z. B. monatlich das Zuggewicht in 2 lbs - Schritten (lbs = engl. Pfund, ca. 0,4 kg) zu erhöhen. Erst wenn man diese Prozedur hinter sich hat (im Verein) kann man an den Kauf eines Bogens denken. In diesem Stadium gibt man dann auch schon mal schnell 500 Euro für ein Mittelteil, 500 Euro für ein paar Wurfarme und 300 Euro für ein gutes Visier und 500 Euro für einen Stabilisator aus. Keine Angst, es geht auch deutlich preiswerter, aber ein guter Bogen der was taugt wird schon ca. 600 - 800 Euro kosten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Der richtige Bogen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum