Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bruchtermen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bruchtermen
 
Autor Nachricht
Nina0909
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2005
Beiträge: 23
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2005 - 19:15:25    Titel: Bruchtermen

Kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen:

6p+8q
30p+40q

Bei der Aufgabe muss man erst Ausklammern und dann kürzen.

Was ich auch nicht verstehe ist die einschreckende Bedingung. Wie kommt man denn darauf, also auf die einschreckende Bedinung?

Wäre nett wenn mir jemand erklären könnte wie das ganze funktioniert.

Danke schonmal.
Carmenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2005 - 19:29:53    Titel:

(6p+8q)/(30p+40q)= 2(3p+4q)/10(3p+4q)=1/5=0,2
Die 2 von oben kürzt du mit der 5 von unten
Die (3p+4q) von oben kürzt du mit der (3p+4q) von unten
Maryanna
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2005 - 19:30:57    Titel:

Was bitte ist eine "einschreckende Bedingung"?

2*(3p+4q)
10*(3p+4q)

also 1/5, wenn ich mich nicht irre. Wink was du mit dieser bedingung willst, versteh ich allerdings nicht.
Nina0909
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2005
Beiträge: 23
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2005 - 16:05:48    Titel:

Mit einschränkender Bedingung meine ich wenn da zum Beispiel steht

(für x ungleich 0, für y ungleich 0)

Das ist doch die einschränkende Bedingung, oder?
RossiBoh
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 303

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2005 - 17:48:51    Titel:

das heißt "einschränkende Bedingung" ...
RossiBoh
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 303

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2005 - 17:51:14    Titel:

und man meint mit einschränkender bedingung halt eine bedingung, so dass die funktionen überhaupt lösbar und definiert sind ..

wenn du zum beispiel einen ausdruck hast: (1+y)/x ... dann muss x ungleich null sein .. weil die division durch null ist ja verboten .. das ist eine einschränkende bedingung
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bruchtermen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum