Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Das Sein/Nichtsein
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Das Sein/Nichtsein
 
Autor Nachricht
Szenon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 21 Dez 2014 - 12:35:42    Titel: Re: Das Sein/Nichtsein

knut hacker hat folgendes geschrieben:
Das Sein/Nichtsein

Der französische Philosoph Louis Cattiaux (1904-1953) hat in “Die Wiedergefunde Botschaft” (Verlag Herder, Basel, 2010) oft über Sein und Nichtsein gesprochen, z.B. (S.87):

«Verwechseln wir die Ruhe des Seins nicht mit dem Nichts des Nicht-Seins, wie es die Unwissenden tun, die sich über die Worte täuschen, weil sie die geheime Natur des Dinge nicht kennen. So bauen viele berühmte Intelligente auf diesen Irrtum und enden verzweifelt vor den Erscheinungen des Absurden.»

Einer dieser «berühmte Intelligente» ist Jean-Paul Sartre (1905-1980).
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2014 - 20:42:52    Titel:

Ja - zum Kern des Dings an sich (Kant) stossen wir nie vor.

Dein Zitat ist gut fuer die diesjaehrigen weihnachtsgruesse Smile



«Verwechseln wir die Ruhe des Seins nicht mit dem Nichts des Nicht-Seins, wie es die Unwissenden tun, die sich über die Worte täuschen, weil sie die geheime Natur des Dinge nicht kennen. So bauen viele berühmte Intelligente auf diesen Irrtum und enden verzweifelt vor den Erscheinungen des Absurden.»
Szenon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2014 - 22:57:56    Titel:

Multivista hat folgendes geschrieben:
Dein Zitat ist gut fuer die diesjaehrigen weihnachtsgruesse.

...? Das verstehe ich nicht.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2014 - 18:30:25    Titel:

Na ja, zur Weihnachts- und Neujahrszeit passt sowas immer.
Da werden kluge Sprueche gekloppt Smile

Und fern gesehen:

Ein himmlischer Freund !

Weihnachtsengel küsst man nicht

Krauses Fest

Die Weihnachtsklempner

Single Bells

Alle Jahre wieder

O Palmenbaum

Letzte Chance für Harry

Ein Geschenk des Himmels
Szenon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2014 - 22:29:36    Titel:

Multivista hat folgendes geschrieben:
Na ja, zur Weihnachts- und Neujahrszeit passt sowas immer. Usw.

Wie Sie wollen... aber was Sie sagen hat nichts zu tun mit Sein und Nicht-Sein.

Ein andere “kluge Spruch”, nach wie vor von Cattiaux, Die Wiedergefundene Botschaft, S.372:

«Wir werden den selbstgefälligen Ignoranten nicht oft genug sagen, dass die Ruhe des Seins weder das Nicht-Sein noch demzufolge das Nichts ist, mit dem sie sie regelmäßig verwechseln.»
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2014 - 23:56:49    Titel:

Gut.

Ich gehe sowieso davon aus, dass solche Dichotomien, wie eben Sein und Nichtsein - oder wie

Etwas und Nichts.... etc. zwar operational gute Differenzierungsmetaphern sind, doch dass sie ggf. gar nicht das Wirkliche beschreiben.

Der MENSCH ist es, der solche Unterscheidungen vornimmt, die aber deshalb nicht unbedingt der Realitaet entsprechen.


Mike MultiVista

P.S.

https://www.youtube.com/watch?v=GL07oF2OcXY

https://www.youtube.com/watch?v=jLNN5scWCtA

https://www.youtube.com/watch?v=84bOR8SjCgo
Szenon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 24 Dez 2014 - 10:54:08    Titel:

Multivista hat folgendes geschrieben:
Ich gehe sowieso davon aus, dass solche Dichotomien, wie eben Sein und Nichtsein - oder wie Etwas und Nichts etc. zwar operational gute Differenzierungsmetaphern sind, doch dass sie ggf. gar nicht das Wirkliche beschreiben.

Ich respektiere Ihre Meinung, aber da die Philosophie und viele Philosophen über Sein, Nichtsein, Nichts und Etwas sprechen und schreiben, sind es vielleicht etwas mehr als nur “zwar operational gute Differenzierungsmetaphern” die “gar nicht das Wirkliche beschreiben”...
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 24 Dez 2014 - 15:54:05    Titel:

Meine Rede seit 2003:

Was wirklich wirklich ist,
weiss mensch nun wirklich nicht.

Das ist nicht nur ein schoenes Wortspiel sondern mein Ernst!
Szenon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 24 Dez 2014 - 16:06:54    Titel:

Multivista hat folgendes geschrieben:
Das ist nicht nur ein schoenes Wortspiel sondern mein Ernst!

Es ist mir Ernst mit den vielen Philosophen die sagen dass sie die Wirklichkeit kennen.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 25 Dez 2014 - 20:06:32    Titel:

Ich vermute mal, Du bist noch sehr jung und GLAUBST, was man so sagt...

Hier mal was erhellendes Smile

https://www.youtube.com/watch?v=HIqst3XnMDo
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Das Sein/Nichtsein
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum