Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

....
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> ....
 
Autor Nachricht
Mööni
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.05.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2010 - 22:55:15    Titel: ....

....


Zuletzt bearbeitet von Mööni am 28 Mai 2010 - 11:38:34, insgesamt einmal bearbeitet
Leoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 1096
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 13:42:05    Titel:

Ich finde, deine Werbeanalyse ist schon ganz nett, aber im Grunde analysierst du viel zu wenig. Deswegen sind deine Punkte 2 ("Fachbegriffe") und 4 ("Bedeutung") so kurz.

Es ist doch ein alter Trick: Werbung soll neue Produkte bekannt machen, also etikettiert man sein altes Produkt groß mit der Aufschrift "neu" und schon hat man etwas Neues, was Interesse erregt (alles Neue weckt Neugier).

Man will neue Bedürfnisse schaffen, also unterteilt man sein Produkt in vier Produkte und tut so, als bräuchte notwendigerweise jeder Hauttyp eine eigene Pflege (früher gab es nur eine Pflegecreme für alle).

Und die Einteilung soll deutlich erkennbar durch die vier Mädchentypen, die vier Farben und vier Inhaltsstoffe unterschieden werden (obwohl alles völlig austauschbar ist: die Mädchen, die Farben und sogar die Inhaltsstoffe. Man hätte auch Aprikose, Mandel, Sheabutter und Olive nehmen können Wink ).

Wenn man herausgefunden hat, dass die Bravo hauptsächlich von 12-16-Jährigen gekauft wird, wovon zwei Drittel Mädchen sind, dann muss man erklären, warum die Werbefachleute der Johnson & Johnson GmbH trotzdem einen so hohen "Streuverlust" in Kauf nehmen (weil Jungen als Zielgruppe gar nicht angesprochen werden. Und der Begriff "Streuverlust" ist ein Fachbegriff aus der Werbung, der sofort das Herz deiner Lehrerin höher schlagen lässt, wenn du ihn benutzt).

Die Farbe "rosa" erinnert mich an Märchen, Prinzessin Lilifee und Barbie. Aber sie kommt auch aus der Baby-Welt, wo weibliche Babys in Rosa gekleidet werden (Jungs blau). Die erste und einzige bebe-Pflegecreme-Dose war bis in die 80er-Jahre hinein rosa und rund. Daher das einheitliche Corporate-Identity der Traditionsmarke, das aus der Firmengeschichte heraus verständlich wird.

Das musst du eben alles erklären und ausführen. Du schreibst z.B. nur, der Schriftzug wäre "handschriftlich in Schreibschrift dargestellt" - aber warum? Warum keine Druckbuchstaben? Warum alles kleingeschrieben? Warum Englisch? Warum ovale Kreise? Warum Teenage-Frauen und keine Mädchen-Models? usw. usw.

In dieser Anzeige ist jedes Detail wichtig und nichts Zufall.
Mööni
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.05.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2010 - 20:40:42    Titel:

Hey,
dankeschön für deine Tipps Very Happy ich konnte leider nicht alle mit einbauen (weil wie gesagt nicht mehr als 4 Seiten) aber ich denke mehr kann unsere Lehrerin nicht erwarten, da wir sowas noch nie geschrieben haben.
Dankeeeschön ! Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> ....
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum