Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

"demokratischer Sozialismus" = Etikettenschwindel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> "demokratischer Sozialismus" = Etikettenschwindel
 
Autor Nachricht
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 13:46:11    Titel:

doch, sagt er...
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 13:47:03    Titel:

nAim hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
nAim hat folgendes geschrieben:
Erklär mir mal bitte was Sozialismus ist.


...ist die Diktatur des Proletariats.

Sagt Karl Marx, demnach wäre die neudeutsche Wortschöpfung eine demokratische Diktatur. Das bitte erklär Du mir mal.


Was soll ich dir erklären? Das du die bedeutung des Wortes Sozilismus nicht kennst?


nee das Karl Marx sie offensichtlich nicht kennt.
nAim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beiträge: 2134

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 13:47:44    Titel:

Wie kommst du darauf, dass Karl Marx die Deutungshoheit über den Sozialismus besitzt?
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 13:51:40    Titel:

nAim hat folgendes geschrieben:
Wie kommst du darauf, dass Karl Marx die Deutungshoheit über den Sozialismus besitzt?


Weil sich alle Sozialisten auf Marx berufen oder meinst Du die Bibel hätte mit dem Christentum auch nichts zu tun?
nAim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beiträge: 2134

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 13:53:55    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
nAim hat folgendes geschrieben:
Wie kommst du darauf, dass Karl Marx die Deutungshoheit über den Sozialismus besitzt?


Weil sich alle Sozialisten auf Marx berufen oder meinst Du die Bibel hätte mit dem Christentum auch nichts zu tun?


Das du glaubst alle Sozialisten würden sich auf Marx berufen, zeigt, dass du keine Ahnung von den verschiedenen Formen des Sozialsmus hast.


Zuletzt bearbeitet von nAim am 15 Mai 2010 - 13:56:59, insgesamt einmal bearbeitet
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 13:53:56    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
doch, sagt er...


Quelle?

Ich vermute, du beziehst dich mit der Wortgruppe "Diktatur des Proletariats" auf das (m.W.) nach Marx notwendige Zwischenstadium nach/ bei der Revolution auf dem Weg zur klassenlosen, kommunistischen Gesellschaft. (Da Marx nicht an Reformbewegungen glaubt, muss eine Gruppe die Macht an sich reißen, damit es zum entsprechenden Wandlungsprozess in der Gesellschaft kommt. Dies soll aber nur die herrschenden Machtverhältnisse aushebeln; auch das Proletariat, was hier kurzzeitg das Bürgertum "unterdrückt", muss seine Macht wieder abgeben, denn in der klassenlosen Gesellschaft, besitzt ben keiner irgendeine solch gerartete Macht.)

Ich wüsste aber nicht, dass er diesen Zustand als Sozialismus bezeichnet hätte.

Cyrix
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 14:04:46    Titel:

Kinderkacke....
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 14:07:35    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
Kinderkacke....


Klingt sehr überzeugend.

Cyrix
peter_schulze
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 14:12:26    Titel:

Sozialismus = Etikettenschwindel
nichts machen und lebensunterhalt dafür bekommen ist für mich nicht sozial
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2010 - 14:15:45    Titel:

peter_schulze hat folgendes geschrieben:

nichts machen und lebensunterhalt dafür bekommen ist für mich nicht sozial


Vollzeit zu arbeiten und damit nicht genug zum Leben erwirtschaften zu können aber schon? Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> "demokratischer Sozialismus" = Etikettenschwindel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Seite 2 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum