Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Reaktionsgleichungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Reaktionsgleichungen
 
Autor Nachricht
Tania3108
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2010 - 16:46:15    Titel: Reaktionsgleichungen

Hallo!
Ich würde gerne wissen, ob die folgenden Reaktionsgleichungen richtig sind?

Ammoniumbromid und chlorwasser in saurem milieu

2Br- + Cl2 --> Br2 + 2Cl-

Konzentrierte Salpetersäure und elementares kupfer zu stckstoffmonooxid

NO3- + 2H+ + Cu --> NO2- + H2O + Cu2+

Kaliumiodat und natriumiodit

2IO3- + 12H+ + 10I- --> 7I2 + 6H2O

Dinatriumhydrogenphosphat und Kaliumhydrogensulfat

Na2HPO3 + KHSO4 --> 2Na+ + H2PO3- + SO42- + K+

Silbersulfat und Natriumthiocyanat

Ag+ + SCN- --> AgSCN

Kupfer (2) sulfat und Cyanwasserstoff

CuSO4 + 2HCN --> H2SO4 + Cu2+ + "CN-

Kaliumdichromat und natriumbromid im sauren

Cr2O72- + 14H+ + 2Br- --> 2Cr3+ + 7H2O + 3Br2

Oxalsäure und Natriumpermanganat

2MnO4- + 6H+ + 5C2O4H2 --> 2Mn2+ + 8H2O + 10CO2

Natriumhydrogencarbonat und kaliumhydrogensulfat

NaHCO3 + KHSO4 --> H2CO3 + Na+ + K+ + SO42-


Ich hoffe man kann es trotz der seltsamen schreibweise erkennen Wink

Schon im Voraus vielen Dank für die Antworten Very Happy
Andy 1987
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 278

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2010 - 15:39:58    Titel:

Hey,

zu "Konzentrierte Salpetersäure und elementares kupfer zu stickstoffmonooxid" :
Du lässt NO^2- also das Nitrit-Ion entstehen. der aufgabenstellung kann man aber entnehmen, dass NO (Stickstoffmonoxid) entstehen soll.

zu "Kaliumiodat und natriumiodit ":
hier stimmt die Anzahl der Iodatome auf der linken und rechten Seite nicht überein.

zu "Kupfer (2) sulfat und Cyanwasserstoff" :
HCN kann als schwache Säure nicht das Sulfat-Ion protonieren. Kupfer kann aber mit Cyanid-Ionen einen Komplex bilden.

zu "Kaliumdichromat und natriumbromid im sauren " :
das kann so nicht stimmen, weil die Anzahl der Bromatome links und rechts nicht übereinstimmt.

zu "Natriumhydrogencarbonat und kaliumhydrogensulfat" :
ist nicht falsch, aber man könnte erwähnen, dass H2CO3 instabil ist und schnell zu H2O und CO2 reagiert

Gruß
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Reaktionsgleichungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum