Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wärmemenge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wärmemenge
 
Autor Nachricht
ki-bun@web.de
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2010 - 15:08:50    Titel: Wärmemenge

hallo,
hab ein problem und zwar sollte ich wissen wie viel energie ich benötige um luft von 150 °C auf 800 °C zu bringen.
der luftstrom beträgt 100 m³/h.
mein ansatz:

dichte=q/(R*dT)
= 101325 Pa / (287,058 j/(kg*K) * 650 K)
= 0,54 kg/m³

m= 100 m³*0,54 Kg/m³
= 54,3 kg

cv = 0,718 kJ/(kg•K) (isochor)

mit Q= m*c*dT
= 54,3 kg 0,718 kJ/(kg*K)*650K
=25341 k J

das alles geteilt durch 3600 s

= 7 kW

ist das richtig?

welche dichte muss ich nehmen (bei welcher Temperatur?)
muss ich cv oder cp nehmen?

Question
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2959

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2010 - 18:46:45    Titel: Re: Wärmemenge

ki-bun@web.de hat folgendes geschrieben:
muss ich cv oder cp nehmen?

Das hängt von der Zustandsänderung ab.
ki-bun@web.de
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2010 - 21:21:20    Titel:

ist mir klar.
aber was muss ich für diesen fall anwenden?

die luft strömt in einen ofenen raum ein und wird da über heizstrahler erwärmt.
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2959

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2010 - 21:45:41    Titel:

ki-bun@web.de hat folgendes geschrieben:
die luft strömt in einen ofenen raum ein und wird da über heizstrahler erwärmt.

Durchzug?
Heizstrahler zur Lufterwärmung?
(Bitte meine Begriffsstutzigkeit zu entschuldigen.)
ki-bun@web.de
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2010 - 08:09:09    Titel:

kein problem.

also die luft strömt aus einer anlage in eine box. hier werden über kuzwellige heizstrahler blechteile erwärmt, die geben nun ihre wärme an die vorbeiströmende luft ab.
die erwärmte luft wird nun über ein gebläse abgesaugt.
DrStupid
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2010 - 11:29:53    Titel:

ki-bun@web.de hat folgendes geschrieben:
also die luft strömt aus einer anlage in eine box. hier werden über kuzwellige heizstrahler blechteile erwärmt, die geben nun ihre wärme an die vorbeiströmende luft ab.
die erwärmte luft wird nun über ein gebläse abgesaugt.


Überleg' doch einfach mal selbst, ob das Ganze eher isobar oder isochor ist.
ki-bun@web.de
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2010 - 10:23:05    Titel:

dann wohl isochor.

aber wie sieht das mit der dichte aus.
ich habe jetzt die dichte der luft am höchsten temperaturpunkt ausgerechnet.
kann doch eigentlich nicht richtig sein.
muss ich da einen mittelwert verwenden?
DrStupid
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2010 - 17:31:46    Titel:

ki-bun@web.de hat folgendes geschrieben:
aber wie sieht das mit der dichte aus.


Das hängt davon ab, worauf sich der angegebene Volumenstrom von 100 m³/h bezieht. Auf die kalte oder die warme Luft?
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2959

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2010 - 00:40:08    Titel:

http://forum.physik-lab.de/ftopic6249.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wärmemenge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum