Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Blutiger Angriff Israels auf Gaza-Hilfsflotte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31 ... 34, 35, 36, 37, 38  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Blutiger Angriff Israels auf Gaza-Hilfsflotte
 
Autor Nachricht
tolgmaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2010
Beiträge: 1051

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2010 - 22:48:44    Titel:

dornbusch hat folgendes geschrieben:
Ich will die Frage jetzt mal direkt dir stellen, Tolgmaster:

Welchen Hafen in Gaza könnten Frachtschiffe denn deiner Meinung nach anlaufen um dort entladen zu werden?

Welchen Flughafen könnten Frachtflugzeuge ....?


Gruß Dornbusch



das hat dich und Israel nicht zu interessieren.Genauso wie es die palästinenser zu interessieren hat wie Israel Güter importiert.
noch ein "double standard". es werden immer mehr, wieso fällt es immer nur mir auf?



Wir leben nicht in absurdistan
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2010 - 15:40:10    Titel:

"es kommt ein Schiff gefahren, beladen bis zum Bug..." lalalal...

Diesmal vom Freund aller Gläubigen, vom Führer aller Araber, vom Helden von Loc.......

Bitte laßt das Schiff nach Gaza-port durchfahren, meine israelischen Freunde.

Lasst das Schiff auf Grund laufen und lasst die Hafenarbeiter(?) die 2000 Tonnen per Hand als Stückgut entladen. Lasst die zuständigen Warlords in Gaza-West die Annahme und Verteilung der Güter regeln.
Gerne würde ich zusehen, wie libysche Aktivisten (?) den Beifall von Hamas-Noblen erhalten.

(Manchmal kann ich auch böse sein)

Gruß Dornbusch
Elzéard B.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.12.2008
Beiträge: 1150

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2010 - 16:37:53    Titel:

Manche lernen nie:


Zitat:
Gaza-Hilfsschiff ignoriert Israels Warnungen

Die "Amalthea" hält trotz der Seeblockade weiterhin Kurs auf den Gazastreifen. Israels Militär hat dem Schiff ein Ultimatum gestellt.


Zitat:
Israels Regierung hatte zuvor angekündigt, dass das Schiff auf keinen Fall in den Gazastreifen gelassen werde. Israel werde nicht zulassen, dass seine Souveränität verletzt werde, so Außenminister Avigdor Lieberman. „Ich sage ganz klar: Kein Schiff wird den Gazastreifen erreichen.“


http://www.welt.de/politik/ausland/article8445462/Gaza-Hilfsschiff-ignoriert-Israels-Warnungen.html


Sollen Sie ruhig weiter Richtung Gaza fahren, aber bitte nicht wieder alle Welt mit ihrem Rumgezeter und Geheule nerven, dass Sie ueberraschenderweise von den Israelis wieder eins auf den Deckel bekommen haben. Manchmal frage ich mich echt, was fuer einen Durchschnitts-IQ diese "Aktivisten" haben?
empty space
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 714

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2010 - 16:51:16    Titel:

Elzéard B. hat folgendes geschrieben:
Sollen Sie ruhig weiter Richtung Gaza fahren, aber bitte nicht wieder alle Welt mit ihrem Rumgezeter und Geheule nerven, dass Sie ueberraschenderweise von den Israelis wieder eins auf den Deckel bekommen haben. Manchmal frage ich mich echt, was fuer einen Durchschnitts-IQ diese "Aktivisten" haben?
Jetzt hast du mir aber einen ordentlichen Schreck eingejagt! Beim Überfliegen dachte ich erst, du sprichst von der Mauer in der DDR!Twisted Evil

Aber die Beliebigkeit der Argumente kennt bekanntlich keine Grenzen, nicht wahr?!
Elzéard B.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.12.2008
Beiträge: 1150

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2010 - 16:58:22    Titel:

Zitat:
Jetzt hast du mir aber einen ordentlichen Schreck eingejagt! Beim Überfliegen dachte ich erst, du sprichst von der Mauer in der DDR!

Aber die Beliebigkeit der Argumente kennt bekanntlich keine Grenzen, nicht wahr?!


Noch was zur Diskussion beizutragen? Sonst tust du mir Leid Laughing
metalmatiker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge: 305

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2010 - 17:33:05    Titel:

Zitat:
Israels Regierung hatte zuvor angekündigt, dass das Schiff auf keinen Fall in den Gazastreifen gelassen werde. Israel werde nicht zulassen, dass seine Souveränität verletzt werde, so Außenminister Avigdor Lieberman. „Ich sage ganz klar: Kein Schiff wird den Gazastreifen erreichen.“


Na wenn das die Souvränität Israels ist, auf internationalen Gewässern Hilffsschiffe anzugreifen...


@Elzeard B:
Zitat:
Sollen Sie ruhig weiter Richtung Gaza fahren, aber bitte nicht wieder alle Welt mit ihrem Rumgezeter und Geheule nerven, dass Sie ueberraschenderweise von den Israelis wieder eins auf den Deckel bekommen haben. Manchmal frage ich mich echt, was fuer einen Durchschnitts-IQ diese "Aktivisten" haben?

Also was passiert wenn alle so denken haben wir vor 70 Jahren gelernt...
am_dream
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1107

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2010 - 19:24:00    Titel:

Durch Videos und andere Aufzeichnungen wissen wir heute, dass die "Friedensaktivisten" kaltblütige Terroristen waren. Sie wollten Unheil anstiften und starteten die Gewalt.
Hätte Israel sich nicht gewehrt, wären einige Israelis ums Leben gekommen. Wenn man ein solches Gemetzel anfängt, darf man sich nicht wundern wenn es harte Konsequenzen gibt.
Israel hat schließlich den besten Geheimdienst der Welt.
Wall Street Journal berichtet;
Turkish charity members prepared for a brawl, cutting iron railings into weapons using circular saws an officer said didn't belong to the ship, the Mavi Marmara."
Auf Videos ist klar zu sehen, dass die aggressiven Antisemiten die "jüdischen Feinde" attackierten. Nur weil die isralischen Truppen extrem professionell sind konnte das Menschenleben der Israelis verteidigt werden.
am_dream
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1107

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2010 - 19:32:33    Titel:

Hier könnt ihr euch informieren. Alle möglichen Videos über die antisemitischen Angreifer.

http://www.mfa.gov.il/MFA/Government/Communiques/2010/Israel_Navy_warns_flotilla_31-May-2010.htm#radio
tolgmaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2010
Beiträge: 1051

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2010 - 22:42:15    Titel:

die israelis hatten eine todesliste ,es stand vorher schon fest wer sterben muss. und das der fall nicht von außenstehenden untersucht wurde ist der Beweis,das Israel was zu verbergen hat. was für waffen wurden gefunden?

Raketen? sprengstoff? NEIN.

die paar messer und knüppel nennt ihr waffenschmuggel? habt ihr einen besseren witz auf lager?

Es ist sogar normalfall das auf jedem schiff was in internationalen gewässern unterwegs ist, eine schusswaffe an bord ist. um sich gegen solche aktionen (piraterie) zu schützen.


Wo liegt das problem diese schiffe durchzulassen?

ist es vielleicht die Aroganz der zionisten? Na klar weil der zionismus an sich Arogant ist. das kann niemand leugnen
am_dream
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1107

BeitragVerfasst am: 14 Jul 2010 - 07:31:18    Titel:

@ admins: Kann man den Account von Tolgmaster löschen?
Dieser User nervt nur durch antisemitische Verschwörungstheorien und es entstehen keine interessante Diskussionen mehr.
Bitte löscht den Pöbel-Account.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Blutiger Angriff Israels auf Gaza-Hilfsflotte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31 ... 34, 35, 36, 37, 38  Weiter
Seite 28 von 38

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum