Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

E-Technik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> E-Technik
 
Autor Nachricht
gosua
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.02.2009
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2010 - 11:28:40    Titel: E-Technik

Ich bring das einfach nicht auf die Rille, diese Aufgabe hier zu lösen... Hat vllt. jemand einen Lösungsansatz für mich?

Code:
Aufgabe 4
Eine lange Spule 1 mit Länge l, Windungszahl N1 und Radius r1 umschließt konzentrisch eine gleich lange Spule 2 mit Windungszahl N2 und kleinerem Radius r2<r1. Die Spulen werden von den zeitabhängigen Strömen I1(t) und I2(t) durchflossen.

a) Wie groß sind die Gegeninduktivitäten M12 und M21?
b) Berechnen Sie die insgesamt in der äußeren Spule induzierte Spannung U1ind(t).

GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3522

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2010 - 12:54:09    Titel:

Die allgemeine Definition für die Induktivität lautet: Spulenfluss dividiert durch den erregenden Strom. Das gilt auch für die Gegeninduktivität. Dabei wird der Spulenfluss in einer der beiden Spulen hervorgerufen durch den Strom in der anderen Spule durch den Strom in dieser anderen Spule dividiert. Wenn Du diese Regel anwendest, wirst Du sehen, dass M12 = M21 = M.

Die in der äußeren Spule induzierte Spannung setzt sich nach Induktionsgesetz zusammen aus der Selbstinduktionsspannung L2*dI2/dt und der Gegeninduktionsspannung M*dI1/dt. Die jeweiligen Vorzeichen hängen von den vorgegebenen Richtungen für die induzierte Spannung und die beiden Spulenströme ab. Wenn die durch die beiden Spulenströme erzeugten Flüsse sich addieren, addieren sich auch die dadurch induzierten Spannungen (haben also gleiches Vorzeichen), wenn sich die Flüsse subtrahieren, subtrahieren sich auch die von ihnen induzierten Spannungen (haben also unterschiedliche Vorzeichen).
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> E-Technik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum