Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Umformungsproblem!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Umformungsproblem!
 
Autor Nachricht
DD-NRW
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2005
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2005 - 20:14:48    Titel: Umformungsproblem!

wie komm ich von

3x²-18x+15=0
über
3(x²-6x+5)=0
auf
3 (x-5) (x-1)=0

Der Zwischenschritt ist ja noch logisch, aber am Ende nicht mehr.
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2005 - 20:30:15    Titel:

Hallo,

der letzte schritt ist die Linearfaktorzerlegung.

das heißt man hat erst beide nullstellen von x²-6x+5 ausgerechnet und dann den ternm in x-x1 und in x-x2 zerlegt.

gruß
rand
Gini
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2005 - 20:30:49    Titel:

du musst (x²-6x+5) zerlegen und da die Gleichung eh schon gleich Null ist, kannst du den Teil einfach mit pq-Formel lösen ... so kommst du für x²-6x+5=0 auf x1= 5 und x2=1. Das setzt du dann einfach ein
DD-NRW
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2005
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2005 - 20:38:22    Titel:

ok, danke,
hat mir sehr geholfen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Umformungsproblem!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum