Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Brückenschaltung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Brückenschaltung
 
Autor Nachricht
Chap4321
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2007
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2010 - 11:36:36    Titel: Brückenschaltung

Hi,

hab mal ne Frage zu der Brückenschaltung:



Und zwar der Widerstand R, welcher Widerstad das ist, also bei der Viertelbrücke ists klar: R=Rx, aber wie berechnen ich den bei der Halbbrücke, also wenn ich z.B. R4=2ohm und Rx=2 ohm habe. Muss ich dann
1.)R4||R2 rechnen?
2.)Oder ist R dann R4, bzw Rx?
3,)Oder ist R = (Rx +R4)/2?

Und noch eine Frage: Muss R4 = RX sein, damit die Gleichungen erfüllt sind?

Vielen Dank

Michi


[/img]
stenzer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.03.2009
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2010 - 16:25:32    Titel:

Hi,


also gernerell gilt für DC-Brücken die gleichung R1/R2 = R3/R4, trifft dies zu ist deine Brücke abgeglichen, du hast zwei spannungsteiler also muss R4 auch nicht gleich Rx sein. Es muss lediglich das verhältnis stimmen, du kannst zum beispil Rx und R2 in K Ohm ausführen und R3 und R4 in M ohm. man wählt normalerweise alle vier widerstände gleich, R1=R2=R3=R4 dadaurch erreicht man die höchste empfindlichkeit.

Bei einer halbbrücke wirkt sich die änderung auf zwei widerstände aus, dies kann wie du angegeben bei R4, Rx : R + delta R sein aber auch zum beispiel Rx: R + delta R und R2: R - delta R. wichtig dabei ist nur das siche eine änderung einstellt, spicht zBsp. das sich nicht beide oberen widerstände erhöhen denn dann würde sich keine änderung der brückenspannung einstellen(bei Rx = R3). Daher kommt auch das minus bei R - delta R bei der Vollbrücke.

leider komme ich generell mit deiner fragestellung nicht klar, eventuell solltest du deine fragen nochmals in einen ordentlichen satz verpacken Wink . ansonsten hoffe ich, ich konnte einige unklarheiten beseitigen.

greets
Chap4321
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2007
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2010 - 08:30:32    Titel:

Ok, werde ich machen.

Vielen dank für deine Hilfe.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Brückenschaltung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum