Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Master in Management HHL or Ebs
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Master in Management HHL or Ebs
 
Autor Nachricht
Tobi15
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 19:48:56    Titel:

Jungs lest mal hier:

http://www.thunderbird.edu/

#1 "International" Full-time MBA
#2 - University of Pennsylvania (Wharton)
#3 - University of South Carolina (Moore)
#4 - University of Michigan-Ann Arbor (Ross)
#5 - Harvard University (MA)
U.S. News & World Report 2011 (15th consecutive #1 ranking)

#1 "Best in International Business" Full-time MBA
#2 - University of South Carolina (Moore)
#3 - Georgetown University (McDonough)
#4 - INSEAD
#5 - George Washington University
Financial Times 2010

#2 "Potential to Network"
The Economist 2009

#3 "Best Executive MBA Programs"
The Wall Street Journal 2008
LoLzeBoB
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 1317
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 20:29:33    Titel:

ich bin auf dem gebiet zwar frischfleisch, aber ich habe MBA immer als den Master für Quereinsteiger gesehen? als einwurf, lasse mich gerne korrigieren
Don'tStepOnMyJays
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 680

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 20:38:15    Titel:

http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/global-mba-rankings

mit platz 67 ehrlich gesagt besser, als ich erwartet habe Very Happy
Aloha08
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 1001

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 21:38:32    Titel:

Wenn es dir um Partnerunis geht hat die WHU mit Abstand die besten in Deutschland. 18 aus den Top 40 der Unis aus dem FT MBA Ranking hat die WHU als Partneruni. (Aber auch da kommt man nur mit guten Leistungen hin!)r Ich selber bin erst gestern aus meinem Auslandssemester von einer der Top 10 Unis dieses Rankings wiedergekommen. Ich möchte hier nicht die WHU Werbetrommel rühren!! Es gibt aber definitiv Unis mit viel besseren Austauschprogrammen und Thunderbird ist zwar nicht schlecht aber eben maximal gehobener Durchschnitt.
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 22:56:05    Titel:

In der Breite definitiv.

In der Spitze hat m.M.n. aber Mannheim noch mehr zu bieten (Yale und Berkeley) - allerdings weiß ich nicht, wer die Plätze erhält, ob da BWLer überhaupt davon profitieren und ob die nicht ohnehin alle an VWL-PhDs gehen. Das sollte man bei solchen Austauschprogrammen immer beachten. In der Breite kann Mannheim aber auch nicht mithalten, finde ich persönlich.
milken
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 23:38:52    Titel:

Es kommt aber wirklich auch sehr auf die Verfügbarkeit von Austauschplätzen an. Man kann ja wirklich viele Unis als Partnerunis auflisten (macht sich auch gut als PR für die eigene Uni), wenn dann allerdings niemand von der Columbia/Dartmouth/Chicago seinen Weg nach Deutschland findet... dann ist es natürlich auch nicht möglich dorthin zu gehen.

Ich studiere an der HSG und habe gerade mal nachgezählt wieviele Partnerunis wir unter den Top 40 haben. Die Anzahl ist mit 22 noch etwas höher als an der WHU. Allerdings ist es beispielweise sehr schwer an die Columbia zu kommen und meist sind nur 1 oder maximal 2 Plätze verfügbar (für Masterstudenten, dann aber auch im MBA Programm der Columbia). Wie sieht es da bei der WHU aus? Habt ihr die Plätze an allen Unis immer verfügbar? Wenn ja, wieviele?
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 23:55:10    Titel:

Also ich kenne zumindest einen aus dem jetzigen Master, der an die NYU zum Austausch geht. Einen genauen Überblick habe ich da allerdings auch nicht. Ist aber, wie Du sagst, teilweise auch davon abhängig wer herkommt. Das meinte ich auch mit Mannheim - die haben zwar Yale und Berkeley in der Spitze. Aber wer weiß, wer da die Plätze erhält (vermutlich kein einziger BWLer).
Kayne.
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 23:57:48    Titel:

Gottesschaf hat folgendes geschrieben:
Aber wer weiß, wer da die Plätze erhält (vermutlich kein einziger BWLer).


Und welche Gründe stecken dahinter?
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 23:58:44    Titel:

Was wollen Yale und Berkeley mit BWLern?
Oder vielleicht steckt die Dean's List dahinter? Confused
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5742
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2010 - 06:54:11    Titel:

Tobi15 hat folgendes geschrieben:
Jungs lest mal hier:

http://www.thunderbird.edu/

#1 "International" Full-time MBA
#2 - University of Pennsylvania (Wharton)
#3 - University of South Carolina (Moore)
#4 - University of Michigan-Ann Arbor (Ross)
#5 - Harvard University (MA)
U.S. News & World Report 2011 (15th consecutive #1 ranking)

#1 "Best in International Business" Full-time MBA
#2 - University of South Carolina (Moore)
#3 - Georgetown University (McDonough)
#4 - INSEAD
#5 - George Washington University
Financial Times 2010

#2 "Potential to Network"
The Economist 2009

#3 "Best Executive MBA Programs"
The Wall Street Journal 2008


Ich weiß, diese Denkweise den meisten Leuten hier auszutreiben ist wie ein Misthaufen von Fliegen zu befreien.

Gute MBA-Rankings müssen nicht automatisch bedeuten, dass auch die aus unserer Sicht konsekutiven Studiengänge dort gut sind. Das sind zwei völlig unterschiedliche Richtungen und Studiengänge mit völlig unterschiedlichen Zielgruppen. Es ist vielleicht ein Indikator aber nicht mehr. Nur weil sich die E- und S-Klasse in der Welt etabliert hat ist es die A- und B-Klasse oder der Maybach von Mercedes noch lange nicht.

Du suchst ein MSc und keinen MBA. So gelten dort einige in Europa führend die nicht einmal einen halbwegs passablen MBA aufweisen. Umgekehrt gibt es Schulen mit guten MBA, die ansonsten kaum Beachtung finden.

Grüße,
Gozo
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Master in Management HHL or Ebs
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum