Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mit Bachelor von FH an UNI Master machen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Mit Bachelor von FH an UNI Master machen
 
Autor Nachricht
jogojogo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2007
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2010 - 10:25:45    Titel:

hm hört sich ja toll an, aber in hamburg zB ist es definitiv nicht so..
michael_s
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.10.2009
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2010 - 10:36:23    Titel:

@jogojogo: Geh doch einfach an ne gute Uni wie z.B. Mannheim oder St. Gallen. Dort hast du weder einen Nachteil bei der Bewerbung noch juckt die das sonst wie. Vergiss doch einfach die Unis, die meinen sie hätten keinen Bedarf an guten FH-Studenten!

Davon abgesehen kann ich die Ansicht der Unis FH-Studenten auszugrenzen nur schwer verstehen. Es gibt inzwischen einige - nicht wie früher nur eine Handvoll - FH-Studenten, die mit nem <1,5 Abi an ne FH gehen und dort ihren Bachelor sehr gut abschließen. Ich kann mir eigentlich nicht erklären wie Unis Köln oder Münster auf solche Leute verzichten können und dann selbst Studenten zulassen, die nen 2,X-Schnitt im Bachelor und mittelprächtiges Abi haben - nur weil sie auf ner Uni studiert haben.

Aber wie gesagt, solange die wirklich guten Unis damit kein Problem haben, dann is ja wayne Smile
jogojogo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2007
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2010 - 10:48:35    Titel:

@ michael_s
aber meinst du, dass man mit nem in etwa 1,5 bachelor von einer FH in mannheim bzw st. gallen wirklich ne chance hat aufgenommen zu werden? über unis wie mannheim habe ich bisher noch nicht einmal nachgedacht..
michael_s
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.10.2009
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2010 - 11:21:06    Titel:

jogojogo hat folgendes geschrieben:
@ michael_s
aber meinst du, dass man mit nem in etwa 1,5 bachelor von einer FH in mannheim bzw st. gallen wirklich ne chance hat aufgenommen zu werden? über unis wie mannheim habe ich bisher noch nicht einmal nachgedacht..


lol... auf jeden Fall!!!!!
Schau mal in die Auswahlsatzungen: FH- und Uni-Bachelor sind vollkommen gleichgesetzt (muss auch weil das in der Gesetzgebung der BRD so festgelegt wurde). Und 1,5 ist doch mega gut, meinst du da gibt's viel Bessere? Eher nicht...

Was du ggf. benötigst ist den GMAT. Der entscheidet eigentlich vorrangig ob du genommen wirst oder nicht. Wenn der gut ist kannste auch von der FH-Am-Arsch-der-Welt kommen. Insofern informier dich mal z. B. bei den 2 Unis. In St. Gallen brauch man für manche Studiengänge noch nicht mal nen GMAT, auf die kannst du dich auch so bewerben. Und mit 650 Punkten bist du in St. Gallen z. B. zu 100% im Banking & Finance Studiengang drin, und zu 99% auch in Mannheim.

Also GMAT machen und go for it!
jogojogo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2007
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2010 - 12:12:55    Titel:

Ja hab es mir selbst gerade angeschaut, mit gutem GMAT hätte ich vielleicht wirklich Chancen..

Die Sache ist nur die, dass ich eigentlich in den Bereich Logistik will und da sind halt beide Unis eher die falsche Wahl, bzw. bieten Logistik meines Wissens gar nicht als Vertiefung im Master an...
wima
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 1232

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2010 - 12:24:05    Titel:

Nicht jeder FH-Student hat Lust in Mannheim seinen Master in Management oder den dort wenigen angebotenen Mastern in BWL zu machen. Da bringt einem eine Uni wie Münster(genauso hoch angesehen in der Wirtschaft) mit anderen Mastern, die zum eigenen Schwerpunkt passen, viel mehr.

Ich weiß, dass zum Mannheimer Master in Management sogut wie jeder zugelassen wird, aber mir würde dieser Master nichts bringen.

St.Gallen hat mehr Auswahl, aber muss man da nicht was nachholen? Oder gilt das nur für Leute, die von einer dualen Hochschule kommen.

St.Gallen wäre meine erste Wahl, aber wie du erwähnt hast, musst du das mit deinem Schwerpunkt in Einklang bringen.
financial_forecast
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 150

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2010 - 17:52:55    Titel:

In St. G. muss man je nach Alma Mater einige Kurse nachholen. Ob man dabei von einer FH kommt oder Uni ist egal. Fast jeder muss mindestens irgend einen Kurs nachholen (das gilt zumindest für den MAccFin & MBF).

EDIT: Ich studiere nicht an der HSG, habe aber einige Freunde dort. Die bisher einzige Uni in D von der ich gehört habe, dass keine Nachholkurse besucht werden mussten, war die Uni Mannheim.
gigatain
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 310

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2010 - 18:34:54    Titel:

Weiß jemand ob man den Master für Accounting und Finance der HSG auch in Dtl. für das WP-Examen anrechnen kann?
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5742
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2010 - 12:04:32    Titel:

gigatain hat folgendes geschrieben:
Weiß jemand ob man den Master für Accounting und Finance der HSG auch in Dtl. für das WP-Examen anrechnen kann?


Welche Studiengänge überhaupt eine Anrechnung zulassen kann man über die WPK erfahren. Grundsätzlich gilt aber (zumindest wäre mir das neu) KEINE ausländischen Studiengänge.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Mit Bachelor von FH an UNI Master machen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum