Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

[Bewerbung]Medizin mit Physik und Allgemeine Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> [Bewerbung]Medizin mit Physik und Allgemeine Fragen
 
Autor Nachricht
Vlenzer
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.04.2010
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 28 Jun 2010 - 11:58:06    Titel: [Bewerbung]Medizin mit Physik und Allgemeine Fragen

Hallo ich hab gerade erst mein ABI in der Tasche und naja jetzt steht das Problem der Wahl der Richtigen Uni an und bei Medizin ist das alles irgendwie zu kompliziert für mich, hoffe ihr könnt mir helfen auch wenn viele Fragen sicherlich schon öfters gestellt wurden, tut mir leid Wink

Überlege seit längerem was ich studieren soll, nachdem ich letzt beim Radiologen war, spiele ich mit dem Gedanken Medizin zu studieren.
Außerdem fand ich MRT und Röntgenstrahlen schon immer sehr reizvoll.
Bin mir eigentl. wirklich sicher, nachdem ich noch ein zweiwöchiges Praktikum im Labor im Krankenhaus gemacht hab.

Hab einen Schnitt von 1,7 und komme aus NRW
Hatte Physik und Mathe LK und zusätzlich Chemie GK.

Hab nur einige Fragen:
Welche Universität eigenet sich besonders gut um später in die richtung Radiologie zu gehen? (Ist doch an sich egal, da man sich erst spät im Studium spezialisiert oder?)
An welchen Universitäten hab ich mit 1,7 die besten Chancen angenommen zu werden? (alle Unis in Nrw und Nähe kommen für mich in Fragen)
Steige leider nicht so ganz durch das ganze Verfahren mit "hochschulstart.de" durch.
Muss ich mich da oder direkt bei der Uni bewerben?
Und wie sieht das mit dieser Ortspräverenz aus?
Medizin ist so kompliziert verglichen zu anderen Studiengängen...

Wollte mich nun für Medizin und Medizinische Physik bewerben,
natürlich in der Hoffnung einen Studienplatz für Medizin zu bekommen nur für welche Unis sollte ich mich bewerben???
Danke schon mal für eure Hilfe und Antworten


edit: Uni Bonn,Uni Düsseldorf,Uni Köln,MHH Hannover finde ich ganz reizvoll als Uni.
Aber auch Essen, Dusiburg, Marburg, Hamburg, Gießen.
Wo sind bei den Unis für mich persönlich die besten Chancen?
Allein von der Ortspräverenz her?
DasAtom
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beiträge: 337
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28 Jun 2010 - 16:24:07    Titel:

Hallo,

diese Geschichte mit dem "welche Uni ist gut um Radiologe zu werden" ist in der Tat nicht so entscheidend. Es kann höchstens für die Doktorarbeit von Bedeutung sein, aber eigentlich sollte jede Uni-Klinik eine einigermaßen passable Abt. für Radiologie haben Smile der Rest entscheidet sich dann, wie Du schon gesagt hast, nach dem Studium in der Facharztausbildung

nun zur Bewerbung: die geschieht erst einmal prinzipiell über die ZVS (bzw. heute Hochschulstart) nachdem Du Dich auf der Seite registriert hast. Dann geht das über AntOn. Hier musst Du dann einen Onlineantrag ausfüllen und anschließend in einem bestimmten Zeitraum die notwendigen Unterlagen einschicken.

Was die Noten anbetrifft könnte es knapp werden. Hier hast Du mal einen Link der ZVS mit den NC-Werten aus dem letzten Jahr.
Die meisten Unis in NRW hatten einen NC von 1,6 und somit sind deine Chancen nur über die Note einen Platz zu bekommen gering. Im Saarland war der NC 1,7. Es gibt aber noch die Möglichkeit bei Unis die im AdH also im hochschuleigenen Auswahlverfahren anders die Plätze verteilen, Bonuspunkte zu bekommen. Du musst da bei den unterschiedlichen Unis nachgucken, was sie für AdH's im Angebot habe. Es gibt nämlich einige die z.B. Bonuspunkte für naturwissenschaftliche Fächer vergeben, was Dir sehr entgegen kommen würde. In der Regel musst Du jedoch wissen, dass Du mit Deinem Abitur recht flexibel sein musst, was den Studienort angeht.
Dann ist es auch wichtig bei der Bewerbung bei der ZVS welche Ortspräferenz Du wählst, da Du bei manchen Unis nur ins AdH kommst wenn Du eben diese als erste Ortspräferenz nimmst.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen

Viele Grüße

DasAtom
Vlenzer
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.04.2010
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 28 Jun 2010 - 17:22:50    Titel:

Vielen Dank, erst mal!

Deine Antwort hat mich ein ganzes Stück weiter gebracht.

Puh... Muss ich nur noch überlegen an welcher Uni ich es versuchen sollte mit der ersten Ortspräverenz.
Werde da mal die nächsten Tage drüber nachdenken oder auf einen Tipp von euch hoffen Wink

also Hannover müsste ich um ins ADH zukommen an erster Stelle setzten und Köln an 1-3te laut der ZVS seite hm...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> [Bewerbung]Medizin mit Physik und Allgemeine Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum