Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Elektronen von Co
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Elektronen von Co
 
Autor Nachricht
Julka22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.03.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30 Jun 2010 - 11:32:28    Titel: Elektronen von Co

Hallo, hab ne Chmie-Frage, in der ich ein wenig unsicher bin.
Also die Aufgabe geht so:
Eine der Verbindungen besitzt ein Co+++ -ion in oktaedrischer Umgebung. C 0 zeigt die Valenzelektronenkonfiguration von (Ar) 4s2 3d7.Zeichnen sie die d-orbital konfiguration von Co3+ in einem schwachen und starkten Ligandenfald. Stabiler etc.

das Zeichen und bestimmen, welches Stabiler ist, ist für mich kein Problem. Low-spin ist stabiler, weil es besetzte orbitale hat.
Problem ist nur, wie viele Elektronen der Co3+ hat. Hat er insgesamt 6 Elektronen, so wären es beim Low-Spin 3 Elektronenpaare oder hat er 7, weil es ja 3d7 heißt, dann wären es 3 Paare im t2g und ein ungepaartes im eg?? woher weiß ich so etwas. Meine Meinung muss es 6 haben, da Verbindungen mit Co meist 6 Elektronen aufweisen.

wäre sehr lieb, wenn es jemand beantworten könnte.
wiscom
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 1692

BeitragVerfasst am: 30 Jun 2010 - 19:06:03    Titel:

Co hat 27 e
Co3+ hat 24 e

Die 3d-Schale ist mit 6e besetzt; 4s 4p und 4d sind leer.

Hast du H2O als Liganden ist die Aufspaltung im Oktaederfeld gering (siehe spektroskopische Reihe). Die jeweils 2e der Liganden (12e insgesamt) besetzen die 4s 4p und teilweise 4d. Es entstehen 6 sp3d2-Orbitale. An der Besetzung der 3d-Schale wird nichts geändert (Outer-Orbital).
Wir haben ein High-Spin bzw. Anlagerungskomplex

Hast du CN- als Liganden ist die Aufspaltung stark.
Die e in der 3d-Schale rücken zusammen. Die dadurch entstehenden 2 freien Orbitale der 3d-Schale (4e), das 4s und die 4p-Orbitale hybridisieren und bilden 6 d2sp3-Hybridorbitale (Inner-Orbital).
Wir haben ein Low-Spin bzw. Durchdringungskomplex
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Elektronen von Co
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum