Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

der weg zu den jeweiligen Gerichten, ..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> der weg zu den jeweiligen Gerichten, ..
 
Autor Nachricht
jockey
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 19:58:15    Titel: der weg zu den jeweiligen Gerichten, ..

hallo
könnte mir wer erklären wie das mit den gerichten in der brd augebaut ist?

liege ich da richtig?

verwaltungsgeichte--> OVG / VGH ---> Bundesverfassungsgericht?

und

Amtsgericht---->landerichte --->oberlandesgerichte ---> Bundesgerichtshof

und worin unterscheiden sich diese wege?

mfg
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 20:06:21    Titel:

Amtsgericht, Landgericht, OLG, BGH kennzeichnen den ordentlichen Gerichtsweg, d.h. den Zivilrechtsweg (Rechtsstreitigkeiten auf Bürger-Bürger-Ebene mit Ausnahme des Strafrechts). Es gibt allerdings noch einen eigenständigen Zweig, die Arbeitsgerichte (Arbeitsgericht, Landesarbeitsgericht, Bundesarbeitsgericht).

Öffentliches Recht (Bürger-Staat-Ebene):
Das Bundesverfassungsgericht als höchste Instanz entscheidet nur über Verfassungsstreitigkeiten, also über das Staatsrecht. Über "öffentlich-rechtliche Streitigkeiten nicht verfassungsrechtlicher Art" entscheidet als oberste Instanz das Bundesverwaltungsgericht.

Dann gibt es noch weitere spezielle Gerichte (Sozialgerichte, Finanzgerichte...), aber wo die genau eingeordnet werden, weiß ich grad nicht. Prozessrechtler vor Wink .
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 21:52:18    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
Dann gibt es noch weitere spezielle Gerichte (Sozialgerichte, Finanzgerichte...), aber wo die genau eingeordnet werden, weiß ich grad nicht.

Ich denke, man muss diese speziellen Gerichte nicht zwangsläufig irgendwo "einordnen", weil es einfach eigene Zweige der Gerichtsbarkeit sind. Sowohl die Sozial- als auch die Finanzgerichtsbarkeit haben ja mit dem Bundessozialgericht und dem Bundesfinanzhof auch jeweils ein eigenes oberstes Gericht.
Der Digge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2010 - 11:24:15    Titel:

Ahh der Instanzenzug.

Den kann ich dir zumindest für die ZPO erklären.

1.INSTANZ --> 2. INSTANZ --> REVISIONINSTANZ

Also AG nach § 23 GVG zuständig --> Berufung zum LG § 72 GVG -->Revision zum BGH § 133 GVG
Sprungerevion nach § 566 ZPO möglich AG --> BGH

AG nach § 23 a GVG zuständig ( das sind Famileinsachen ) ---> Berufung zum OLG § 119 I Nr. 1 a) ---> Revision zum BGH § 133 GVG

LG nach § 71 GVG zuständig --> Berufung zum OLG § 119 I Nr. 2 GVG ---> REvision zum BGH § 133 GVG
Sprungrevision nach § 566 ZPO möglich LG --> BGH

Wie du merkst ist das OLG in Zivilsachen nur in 2 Instanz zuständig im Gegensatz zu Strafsachen.
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2010 - 14:20:55    Titel:

Auch die besonderen Gerichte kann man einordnen. Marina hat es mit den Arbeitsgerichten (-> Zivilrecht) ja schon teilweise getan. Die Sozial- und Finanzgerichte sind demgegenüber besondere Verwaltungsgerichte (s. etwa ausdrücklich § 1 SGG). Auch dort stehen sich ja Bürger und Staat (Bund, Land oder Kommune) gegenüber.

Bzgl. des Beitrags von Marina noch folgende Ergänzung: Auch im Zivilrechtswegs gibt es nicht vier Instanzen, sondern nur drei (AG->LG->BGH oder LG->OLG->BGH abhängig v.a. vom Streitwert, aber auch von anderen Faktoren). Wobei es auch hier wieder überall Ausnahmen gibt (familienrechtliche Streitigkeiten, Sprungrevision etc.).
jockey
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2010 - 18:36:12    Titel:

vielen dank, jetzt hab ich erstmal eib überblick
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> der weg zu den jeweiligen Gerichten, ..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum