Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Ausbildung ?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Welche Ausbildung ?
 
Autor Nachricht
funki11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2010 - 20:44:36    Titel: Welche Ausbildung ?

hey ich brauche mal eure Meinungen.
Ich habe 2 ausbildungsplätze und bin mir nicht sicher.
1. Industriekauffrau in einem kleineren Unternehmen ohne Übernahmechancen
2. Automobilkauffrau mit geringer vergütung bei mercedes. allerdings habe ich kein Interessse an Autos

was würdet ihr machen ??

Danke für eure Antworten
steffiline_1001
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 63
Wohnort: Sangerhausen

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2010 - 21:13:37    Titel:

1. Übernahme ist zwar ein wichtiger Aspekt, aber man muss auch Prioritäten setzen. Sei froh darüber, dass du einen Ausbildungsplatz angeboten bekommst.
2. Erklärt sich von selbst.. Wenn du kein Interesse an Autos hast, dann nimm niemanden diese Ausbildungsplatz weg. Begehrter Beruf und begehrter Arbeitgeber, somit viele Bewerber, die dort gern eine Ausbildung machen wollen.

Was heißt eigentlich geringe Vergütung? von welchem Größenmaß sprichst du?
funki11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2010 - 21:41:03    Titel:

vergütung:
1. 425
2.480
3.560

mir geht es auch ein bisschen darum, was ich nach der ausbildung mit den Berufen anfangen kann. ich habe häufig gelesen, dass automobilkauffleute meist nur eine stelle als autoverkäufer bekommen.

bei der ausbildung zur industriekauffrau bin ich mir ebenfalls nicht sicher, ob ich danach einen arbeitsplatz finden kann, da ich in einem kleinen unternehmen lerne, in dem möglicherweise nicht alle aspekte der ausbildung gut ausgeführt werden.
Sesselpupser
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: CB

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2010 - 21:52:03    Titel:

Die Größe des Unternehmens spielt doch keine Rolle. Wichtig ist, wie gut du deine Prüfungen am Ende ablegst und auf den Abschluss kommt es doch drauf an. Nimm lieber die zweite Variante, denn Industriekaufleute sind generell im kaufmännischen Bereich gut angesehen.
funki11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2010 - 21:57:25    Titel:

also meint ihr ich sollte lieber industriekauffrau lernen?

Danke für eure Hilfe. Ich glaube damit bin ich auch glücklicher, da ich ja wirklich nicht viel interesse an autos habe.
Ingo30
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 2096

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2010 - 22:36:14    Titel:

Frage ist auch welche Schulbildung Du hast.
funki11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2010 - 09:33:19    Titel:

Ich habe mein Abitur gemacht und wollte mir während der Ausbildung noch gedanken machen, wie ich mich später weiterbilden kann.
:)
Sesselpupser
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: CB

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2010 - 11:44:52    Titel:

Abitur + Industriekauffrau klingt doch auch viel besser als Abitur + Automobilkauffrau ^^
Mona1988
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.05.2010
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2010 - 15:19:17    Titel:

Ich finde, Industriekauffrau ist ein sehr flexibler Beruf. Mit dem kann man in (fast) allen Branchen arbeiten. Automobilkauffrau ist doch schon sehr spezialisiert. Und bei der heutigen wirtschaftslage in dieser Branche... Industriekaufleute liegen auf Platz 2 oder 3 des Azubi-Gehaltsrankings, nur Bankkauffrau ist höher.

Ich hab selbst Industrie gelernt und verdiene im Vergleich doch ganz ordentlich.

Und die Löhne die du genannt hast sind nicht hoch aber noch im Rahmen.
schnu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2010 - 18:30:48    Titel:

Ich denke IK wäre für dich um Längen interessanter. Kann mir nichts schlimmeres vorstellen, als ein Beruf in einer Branche, die dich nicht interessiert.
Schließlich soll Dir die Ausbildung ja auch Spaß machen. Wegen der Übernahme würde ich mich gar nicht verrückt machen.
Wer weiß was in den 3 bzw. 2 Jahren (wenn du ja Abi hast könntest du die Ausbildung verkürzen) alles so passiert.
Je nach dem wie gut du dich schlägst und wie es dir gefällt kann es doch gut sein, dass eine Stelle geschaffen wird.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Welche Ausbildung ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum