Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fachabiprüfung als Extern in Bayern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Fachabiprüfung als Extern in Bayern
 
Autor Nachricht
jorgos
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.07.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2010 - 10:31:35    Titel: Fachabiprüfung als Extern in Bayern

Hallo miteinander,
meine Tochter hatte die Zulassung für das Abitur (auf dem Gymnasium) nicht bekommen.
Daraufhin meldete sie sich auf der FOS als externe Prüfling.

Schriftliche Prüfungen:
Deutsch 6Pkt
Englisch 12Pkt
Mathe 2Pkt
Gestaltung 5Pkt
Mündliche Prüfungen:
Sozialkunde 5Pkt
Informatik/Technik 11Pkt
Deutsch 7Pkt
Gestaltung 3Pkt
Englisch
Techn. Zeichnen

Sie ist jetzt mitten in der Prüfungsphase, Schriftlich ist rum.
Wie ihr sehen könnt hat schriftlich unterpunktet (Mathe 2Pkt)
jetzt hat sie in auch mündlich unterpunktet (Gestaltung 3Pkt)
Sie muss noch Englisch und Techn. Zeich. machen.

Meine Frage:
hat sie überhaupt noch eine Chance ihr Fachabitur zu bestehen bzw. zu bekommen?


Danke an alle vorab die sich die Mühe machen und mir einpaar Infos geben können.

P.S
Was ich sehr komisch finde ist, daß sie gerade in Gestaltung so schlecht abschnitt, und auf das Gymnasium wo sie zuletzt war, hätte sie Kunst als LK genommen, weil ihre Noten da die besten waren (Note 1-2)

Gruss
wogloriawohnt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.01.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2011 - 13:22:20    Titel: Info

Hey,

ich bin in einer ähnlichen Lage wie Ihre Tochter damals.
Ich wollte eig. nur fragen, wie das mit der Externenprüfung funktioniert. Wann muss man sich anmelden, wann sind die Prüfungen, wie lange dauert die Vorbereitung.
Und, wenn ich mich jetzt anmelden würde, wie lange dauert es bis zu den Prüfungen?
Wie funktioniert das alles. Was sind die Aufnahmebedingungen?
Beachte: Habe die 11. Klasse des neuen ACHTJÄHRIGEN GYMNASIUMS erfolgreich absolviert, und bin im 12/1-Semester sitzen geblieben. In 12/2 hätte ich Abitur gemacht.
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen, danke schonmal im Voraus.
Wink
andig88
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2010
Beiträge: 95
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2011 - 20:39:32    Titel: Re: Info

Wusste gar nicht, dass die FOS das auch extern anbietet oO Und am G9 Gymnasium extern hätte sie mit diesen Noten bestanden. Also falls sich hier niemand damit auskennt würde ich auf jedenfall schnellstmöglich dort mit einem Lehrer sprechen wie der Stand der Dinge ist. Weil teilweise reicht eben 1 punkt solange man es ausgleichen kann, aber wie gesagt ICH HABE KEINE AHNUNG WIE ES BEI DER FOS ABLÄUFT.

Zitat:
Was ich sehr komisch finde ist, daß sie gerade in Gestaltung so schlecht abschnitt, und auf das Gymnasium wo sie zuletzt war, hätte sie Kunst als LK genommen, weil ihre Noten da die besten waren (Note 1-2)

das ist weil Kunst eben sehr subjektiv ist und wenn der korrigierenden Lehrkraft das nicht gefällt dann kann man schnell bei den Noten absacken. wobei das natürlich ein heftiger absturz ist, da kann man sich wenn es hart auf hart kommt das ganze vielleicht nochmal irgendwie ansehen, aber auch da sollten sie vorallem mit ihrer Tochter reden woran sie denkt das es Lag, ich Kunst kann man auch einfach mal ein Thema verfehlen oder ähnliches.

wogloriawohnt hat folgendes geschrieben:
Hey,

ich bin in einer ähnlichen Lage wie Ihre Tochter damals.
Ich wollte eig. nur fragen, wie das mit der Externenprüfung funktioniert. Wann muss man sich anmelden, wann sind die Prüfungen, wie lange dauert die Vorbereitung.
Und, wenn ich mich jetzt anmelden würde, wie lange dauert es bis zu den Prüfungen?
Wie funktioniert das alles. Was sind die Aufnahmebedingungen?
Beachte: Habe die 11. Klasse des neuen ACHTJÄHRIGEN GYMNASIUMS erfolgreich absolviert, und bin im 12/1-Semester sitzen geblieben. In 12/2 hätte ich Abitur gemacht.
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen, danke schonmal im Voraus.
Wink

mich würde da auch mal ein Link intressieren, weil ich eben nur externes Abitur kenne am Gymnaisum. Zur länge der Vorbereitung, das entscheidet man selber da man ja selber lernt d.h. wenn man sich für dieses Jahr anmeldet, dann weiss man das man sich eben bis zu den Prüfungen vorbereiten kann, reicht das nicht muss man es halt leider um 1 jahr verschieben. ansonsten musste früher auch 1 jahr pause sein, also wenn du jetzt 12/1 Ende 2010 warst kannst glaube ich jetzt auch erstmal nicht extern schreiben ausser es gibt da mit G8/G9 eine komische Regelung. Bewerbungsfrist war auch recht früh, vielleicht jetzt sogar schon abgelaufen. Also wenn du mit diesem Gedanken spielt würde ich (vorallem hinsichtlich dieser ganzen G8 u. G9 verwirrung wirklich eine beratungsstelle aufsuchen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Fachabiprüfung als Extern in Bayern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum