Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Unis sind spitze für Auslandssemester ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welche Unis sind spitze für Auslandssemester ?
 
Autor Nachricht
aristokrates
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 1356

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2010 - 14:38:52    Titel:

xx


Zuletzt bearbeitet von aristokrates am 19 Nov 2014 - 15:35:06, insgesamt einmal bearbeitet
Don'tStepOnMyJays
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 680

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2010 - 15:43:36    Titel:

mit guten studienleistungen (in der schweiz irgendwas um die 5) und guten empfehlungsschreiben ist es tatsächlich nicht so schwierig. wieviel geld es kostet, musst du auf den einzelnen websites nachgucken, das weiss ich nicht auswendig. mach erstmal eine gute assessmentstufe, dann passt das alles!
eternity1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.01.2010
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2010 - 18:59:18    Titel:

Ich hab spaßeshalber mal bei UCLA geschaut... man muss 54k US-Dollar vorweisen können, um dort studieren zu können... "von Vorteil wäre es, wenn man noch 5000 USD mehr hätte.." ;DD, als Freemover.
1983tom
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2010 - 19:10:41    Titel:

Naja 54.000 hört sich erstmal nach verdammt viel an. Man muss allerdings sehen, dass dies die normalen Gebühren + Lebenshaltung vor Ort sind. Die meisten Studenten erhalten aber eben eine Ermäßigung, Stipendium oder eben Kredit sodaß sich diese Summe für die normalen Studenten ermäßigt. Das man einem Freemover solche Vergünstigungen nicht gibt, sollte auf der Hand liegen. Zudem machen ja auch nur wenige Undergrads ein ganzes Jahr. Typisch ist eher ein halbes Jahr. Also ca. 18.000 Dollar Tution. Danaben eben noch die Lebenshaltungskosten. Wenig ist das nicht. Und für ein Studium ohne Titel der jeweiligen Uni würd ich nie soviel ausgeben. Jedoch kann dies auch für viele die einzige Möglichkeit sein die Traumuni mal als Student zu erleben. Vor diesem Hintergrund verstehe ich schon Leute, die es sich
pml
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2006
Beiträge: 1387
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2010 - 20:55:21    Titel:

Hatte damals Harvard überlegt, was mir aber zu teuer war aus folgenden Gründen

a) Wir hatten eine Partneruni in Boston, so dass ich die Stadt auch so kennenlernen konnte und es ist super da. Sehr viele Studenten

b) Ich habe hart in Deutschland studiert und wollte die besagten College Parties mitnehmen (wirklich sehr gut) und nicht angestrengt studieren

c) Wenn man sich das Geld spart, hat man schon den halben MBA zusammen und später auch einen echten Abschluss, denn als International muss man in Harvard 4 Kurse machen pro Semester = 32,000 Öcken plus Minmum 1.500 Dollar Lebenshaltung im Monat.

d) Man darf nur 50% Business Kurse machen, was mein Studium massiv verlängert hätte

e) Ich hatte bereits ein Angebot bei dem Top Recruiter des Harvard MBA Programmes unterschrieben, so dass es auch kurzfristig beruflich keinen Anreiz gab

Rückblickend würde ich mich auch wieder so entscheiden, schließe aber einen MBA an einer guten US-Uni zukünftig nicht aus.
eternity1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.01.2010
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2010 - 18:24:40    Titel:

Zitat:
Zitat von pml:
e) Ich hatte bereits ein Angebot bei dem Top Recruiter des Harvard MBA Programmes unterschrieben, so dass es auch kurzfristig beruflich keinen Anreiz gab

Rückblickend würde ich mich auch wieder so entscheiden, schließe aber einen MBA an einer guten US-Uni zukünftig nicht aus.


den teil versteh ich nich so ganz.
hotstev
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2009
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2010 - 21:13:52    Titel:

xxxxxxxxxxxx

Zuletzt bearbeitet von hotstev am 04 Jan 2018 - 15:00:36, insgesamt einmal bearbeitet
Olfi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.04.2009
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2010 - 01:47:59    Titel:

pml hat folgendes geschrieben:
als International muss man in Harvard 4 Kurse machen pro Semester = 32,000 Öcken

d) Man darf nur 50% Business Kurse machen, was mein Studium massiv verlängert hätte


kann man vllt nicht infach nur die zwei Businesskurse belegen, dann erhält man zwar kein Visum aber man kann ja problemlos für ein Wocheende nach Kanada reisen?
Wie stark glaubt ihr verbessern sich die Chancen für ein gutes Praktikum oder den Jobeinstieg?
pml
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2006
Beiträge: 1387
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2010 - 13:48:05    Titel:

Kanada und Mexiko sind meines Wissens ausgeschlossen, um ein neues Touristenvisum zu bekommen, dann musst du also schon weiter weg und wieder einreisen... Prinzipiell magst DU aber recht haben.

Und wegen Jobchancen. Ein oder zwei Semester machen sich sicher gut im Lebenslauf und Eindruck auf Personaler, aber zumindest bei den einschlägigen renommierten Firmen in UB und IB kennen die Recruiter die Programme und wissen, dass es kein abgeschlossenes Studium dort ist und werden auch den Rest deines CVs genau prüfen und mit einbeziehen.

Aber generell finde ich Boston durchaus sehr inspirierend, da man echt coole Studenten in Bars kennen lernen kann, wobei die Spanne von American Pie bis "Beautiful mind" reicht.
1983tom
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2010 - 16:49:51    Titel:

Nein als Special Student muss man 4 Kurse per TERM machen, was auf 19.000 Dollar rauskommt. Im Jahr dann natürlich 38.000. Aber ein Term geht auch.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welche Unis sind spitze für Auslandssemester ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 4 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum